Hochschule für angewandtes Management (FHAM)

Bild: Annie Spratt/Unsplash.com

Neue Hochschule in Stuttgart

Die größte private Hochschule Bayerns kommt nun auch nach Stuttgart. Ab dem kommenden Wintersemester hat die Hochschule für angewandtes Management (FHAM) mit Hauptsitz in München einen neuen Standort im Ländle.

Im Rahmen des sogenannten Blended-Learning-Konzepts finden hier nur für einige Tage im Semester Lehrveranstaltungen live vor Ort in den Räumlichkeiten am Hauptbahnhof statt. Die restliche Zeit wird vor dem heimischen PC gelernt – aber was eigentlich?

An der FHAM sollten sich Studienanfänger umsehen, die sich für Fächer abseits des Mainstreams interessieren: An der FHAM kann man Fußball- oder Fashion Management sowie Global Brands und E-Sports-Management studieren. Wer für diese Fächer brennt, Wirtschaftspsychologie oder Influencer-Marketing interessant findet, kann hier also einen anerkannten Bachelor machen.

Voraussetzung sind Abitur, Fachhochschulreife oder Berufserfahrung.

Die späteren Berufschancen und praktische Einblicke in die Arbeitswelt werden durch Kooperationen mit Unternehmen aus der Region unterstützt.

 

Hochschule für angewandtes Management [Lautenschlagerstr. 23, S-Mitte, 0711/490 64 40, www.fham.de/campus-stuttgart]

Mehr Aus- & Weiterbildungs-News

<< Zurück zur Übersicht

...