LIFT-Aktuell

LIFT im April

Kampf dem Lagerkoller

Wie man es sich in den eigenen vier Wänden erträglich macht

Alle Veranstaltungen auf Eis gelegt, die Bars und Kneipen haben zu, der soziale Kontakt muss minimiert werden – kein Grund durchzudrehen: Wir zeigen, wie man sich zu Hause sinnvoll beschäftigen kann. Das meiste macht sogar richtig Laune.

Weiterlesen

Digitale Kulturgenüsse

Wo jetzt Kultur gestreamt, gelauscht und geklickt werden kann

Also gut, Ausgehen ist nicht. Aber weil das Einwecken von Gurken und Netflix-Streamen eben irgendwann auch keinen Spaß mehr macht, gibt es hier die monatliche Dosis Kultur für daheim.

Weiterlesen

Auf dieser Seite findest Du ausgewählte Artikel aus unserem Stuttgartmagazin LIFT. Wir haben jeden Monat spannende Geschichten aus Stuttgart und der Region.

Digitale Kunst-Tipps für Daheim

Digitale Angebote von Stuttgarter Museen und Galerien

Museums- und Galeriengänger aufgepasst! Zu Hause zu bleiben, bedeutet nicht automatisch, auf Kunst und Kultur verzichten zu müssen. Einige Stuttgarter Museen und Galerien bieten tolle Angebote, bei denen man Kunst einfach vom Sofa aus bestaunen kann. 

Weiterlesen

Bewegung für Daheim

Mit diesen Angeboten von Stuttgartern kann man sich in den eigenen vier Wänden fit halten

Auch wenn die klare Ansage lautet „Daheim bleiben!“, bedeutet das nicht, dass man ausschließlich die Couch drücken muss. Die Zeit in den eigenen vier Wänden kann man zum Beispiel sinnvoll mit Bewegung verbringen. 

Weiterlesen​​​​​​​

Solidarität mit Betreibern in Stuttgart zeigen

Initiativen zum Erhalt des Einzelhandels und der Gastronomie in Stuttgart

Lokale Einzelhändler und Gastronomien lassen sich dank dieser Online-Plattformen ganz leicht unterstützen

Weiterlesen

Solidarität mit Stuttgarter Künstlern zeigen

Initiativen zum Erhalt der Kultur in Stuttgart
Die folgenden Initiativen wurden eingerichtet, um freischaffenden KünstlerInnen in Stuttgart und der Region zu unterstützen:

Weiterlesen

Archiv: LIFT im März

Mit Motorsportlerin Corinna Gräff im Tübinger Automuseum Boxenstop

She's a Driftbeast
Frauen können alles schaffen. Mit 180 Sachen in die Kurve driften und dafür Pokale einheimsen zum Beispiel. Wir haben uns mit Netflix-Star und Motorsportlerin Corinna Driftbeast Gräff aus Trochtelfingen an dem Ort getroffen, wo alles begann: im Boxenstop Museum in Tübingen.

Weiterlesen

Vorhang auf für die Partygänger, die jeder kennt

Ich bin ein Feierbiest!

Der Baggerer, das Drama-Pärchen, die Ballerina, der Typ, der sich für alles zu cool ist... wir alle haben sie im Freundeskreis, wir alle waren schon mal einer von ihnen (tschuldi). Vorhang auf, für die 10 Party-Spaßbremsen, die jeder kennt:

Weiterlesen

Die tollsten türkischen Cafés in Stuttgart

Baklava at its best

Wenn man online nach türkischen Cafés in und um Stuttgart sucht, bekleckert sich Google nicht gerade mit viel Ruhm. Zum Glück wissen wir, wo man neben dem neueröffneten Ottoman Café in Feuerbach noch feine Baklava zu seinem Mokka genießen kann.

Weiterlesen

Archiv: LIFT im Februar

Ein einmaliger Konzert-Abend bringt Hochkultur und HipHop zusammen

Wo sonst Theater stattfindet, reißen Majan und Co. nun die Wände ein

Ob sich das Schauspielhaus nun zum nächsten heißen Konzert-Spot mausert? Bei der Veranstaltung „Toleranz und Tollerei“ machen nämlich der neueste Star im Rap-Geschäft – Majan aus Schorndorf –, der längst etablierte Stuttgarter Hip­Hop-Produzent und Rapper Dexter sowie BRKN aus Berlin gemeinsame Sache.

Die erste Party dieser Art am Schauspielhaus beweist wohl auch, dass Deutsch-Rap nun auch in Kultureinrichtungen, die zuvor dem Ballett und Schauspiel vorbehalten waren, salonfähig ist.

Weiterlesen

Alle machen zu, Mica macht auf

Club-Betreiber Benjamin Rossaro hat den Aer Club in die Zauberkugel geschickt

„Ich hatte einfach keinen Bock mehr auf Schickimicki.“ Das ist mal ‘ne Ansage. Vor allem, wenn sie vom ehemaligen Aer-Club-Betreiber Benjamin Rossaro kommt. Weiß doch jeder, dass dort bis März letzten Jahres die Schampus-Bottles gepoppt sind und man mit dem falschen Schuhwerk an der Tür abgewiesen wurde.

Weiterlesen

Pfoten weg!

Die Romantica ruft ein Awareness-Programm ins Leben

Wenn das gute alte „Verpiss dich!“ nicht mehr reicht, ist der Türsteher gefragt. Nur ist der meistens weit weg und die Aussicht, vor einer Schlange wartender Gäste seinen persönlichen Fall ausbreiten zu müssen meist nicht so prickelnd.

Weiterlesen

Poppinski

Die Gründermeile Küferstraße wird wieder um einen Shop reicher

Es weht ein frischer Wind in Esslingens Küferstraße. Nach einigen Jahren des Leerstands füllen sich die Läden am Rande der Innenstadt nun wieder mit Leben. Das neueste Geschäft mit dem Namen Poppinski feiert am 1. Februar offiziell Eröffnung. Die beiden Gründerinnen Anika Roll und Larissa Banse fühlen sich am Standort Esslingen spürbar wohl: „Die Stadt hat einen besonderen Charme“, erklärt Roll. Ihr gefallen die Größe und die Kultur – „wobei hier noch ein wenig Platz nach oben ist“, schmunzelt sie, „aber vielleicht können wir ja unseren Teil beitragen.“

Weiterlesen

Heimkino

Stadtteilkino bringt Filme vor die Haustür

Wo immer weniger Menschen ins Kino gehen, bringt Klaus Abt das Kino eben zum Publikum. Denn in seiner Freizeit organisiert der Stuttgarter Cineast das Stadtteilkino: „Sich zusammen auf einen Film auf der großen Leinwand einlassen, das wollen die Menschen immer noch.“

Weiterlesen

Fridays For Future Stuttgart

Wie geht's im Frühjahr weiter?

Im Dezember haben die Stuttgarter Fridays-for-Future (FFF) -Proteste ausgesetzt. Damit keiner denkt, das war’s, erklärt Mitorganisatorin Nisha Toussaint-Teachout was im Frühling ansteht.

Weiterlesen​​​​​​​

Radleben Stuttgart

Der neue Podcast des ADFC

Ist Radfahren in Stuttgart härter als anderswo? Geplagte Radler werden das bestätigen. Nun gibt es für sie ein neues Medium in der Stadt: Den „Radleben“-Podcast des ADFC.

Weiterlesen

Archiv: LIFT im Januar

Stuttgart zockt

Gaming wird immer populärer – auch im Kessel können manche schon vom E-Sport leben

Misst man den Wert einer Sportart an ihren Preisgeldern, sehen einige traditionelle Disziplinen inzwischen ganz schön alt aus: Bei dem E-Sports-Turnier The International wurden 2019 für die besten vier Teams des Spiels Dota 2 ganze 34 Millionen Euro ausgeschüttet. Die Weltmeisterschaft des Games Fortnite war mit 30 Millionen Euro kaum schlechter dotiert – und brachte dem Sieger des Solo-Events mit drei Millionen Euro sogar mehr ein als ein Wimbledon-Sieg im Tennis.

Weiterlesen

Der Look ist King

Wie Instagram unsere Gastro verändert

Das Auge isst mit? Die Linse aber auch. Schick essen gehen – nicht ohne Instagram-Post. Doch die Meinungen zur #foodporn-Gastro gehen auseinander. 

Weiterlesen

Wie werde ich den Nachbarn los – in nur 14 Monaten?

Wer beim Nachbarschaftsstreit den längeren Atem hat, gewinnt: Das Ice Café Adria schließt

„Robbi, das fette Einhorn, hat gewonnen.“ Die Macher des Ice Cafè Adria haben nicht mehr viel zu sagen, die Metapher für den anhaltenden Konflikt zwischen ihnen, den Anwohnern und der Stadt sagt aber auch schon alles. Der Irrsinn hat gewonnen, die Bar in der Eberhardstraße schließt zum Ende März ihre Türen.

Weiterlesen

Archiv: LIFT im Dezember

Jahresrückblick 2019

Die LIFT-Redaktion blickt zurück und verrät ihre persönlichen Highlights des Jahres 2019

Restaurants • Filme • Kinder-Veranstaltungen •  Bücher •  Stadtgeschehen • Alben • Ausstellungen • Veranstaltungen

Weiterlesen

Ciao Raketen – Hallo 2020!

Böller-Fans müssen dieses Jahr ganz stark sein, denn zumindest auf dem Schlossplatz wird es kein Feuerwerk geben. Ein generelles Feuerwerksverbot für ganz Stuttgart dagegen ist weiterhin ausgeschlossen – ein solcher Beschluss müsste bundeseinheitlich gefasst werden.

Ordnungsbürgermeister Martin Schairer erklärt LIFT-Redakteurin Nina Scheffel, was Sache ist und wie der Jahreswechsel auch ohne Raketen zelebriert wird.

Weiterlesen

Advent, Advent, die Hütte brennt

Wohin man in Stuttgart an Weihnachten fliehen kann, wenn’s einem zu bunt wird

Irgendwann ist dann auch mal gut mit Glühwein, Gans und Rolf Zuckowski. Folgende Kneipen, Bars und Clubs haben in Stuttgart über die Weihnachtsfeiertage geöffnet.

Weiterlesen

Mehr als nur Glühwein

Weihnachtsmarkt-Kenner erklären, was ihren Markt so besonders macht

Klar, Glühwein gehört zu jedem Weihnachtsmarkt! Die verschiedenen Märkte in und um Stuttgart haben aber deutlich mehr zu bieten. Warum es sich lohnt, mal eine andere Stadt zu besuchen, kann wohl kaum jemand besser erklären als die Menschen, die jedes Jahr an den Märkten beteiligt sind und sie in und auswendig kennen.

Weiterlesen

Fantasievolle Stuttgart-Erlebnisgutscheine

Das ideale Geschenk für Adrenalinjunkies

Jochen Schweizer und Mydays waren gestern: Ob Adrenalinrausch, Frustabbau oder Adventure Game – pünktlich zum Weihnachtsfest wird’s Zeit, die spannendsten Kessel-Erlebnisse endlich als Gutschein rauszubringen.

Weiterlesen

Archiv: LIFT im November

Very fast, but very special

Kein Bock auf Currywurst und Fritten? Stuttgarts Fast Food geht auch abwechslungsreich.

Weiterlesen

Stuttgarter Food-Bucket-List

Soul-Food aus Jamaika, Kalter Kaffee oder italienische Kochkunst – Food-Experten verraten, was man in Stuttgart probiert haben muss.

Weiterlesen

Träume oder Schäume

Im Kessel könnten besondere Orte entstehen – aber wie realistisch sind die Utopien?

Eine stillgelegte Brücke als öffentlicher Park? Was New York hat, könnte es auch in Stuttgart geben – die Stadt muss es nur wollen. Auch bei manch anderen visionären Ideen für den Kessel liegt es in der Hand der Politik, aus Utopien Wirklichkeit werden zu lassen.

Weiterlesen

Archiv: LIFT im Oktober

Was Stuttgarter schon immer wissen wollten

Was soll das denn?

Wie findet man aus der Haltestelle Charlottenplatz raus und wie spricht man L.A. Signorina richtig aus? Wo fliegt eigentlich dieser Nesenbach? Stuttgart fragt, LIFT antwortet.

WEITERLESEN

 

Archiv: LIFT im September

Der Wasen in Zahlen

Am 27. September startet das Cannstatter Volksfest. LIFT kennt die weichen Fakten hinter den harten Zahlen.

 

Der Wasen kommt insgesamt auf 5 Kilometer Länge – aber auch nur, so lange man noch gerade laufen kann. Der gemeinsame Wasenbesuch steht und fällt also mit dem richtigen Treffpunkt. Direkt vorm Bierzelt? Davon gibt es sieben und in allen läuft dasselbe Lied von Helene Fischer...

WEITERLESEN

 

Startschuss in die neue Spielzeit

Neues und Bewährtes an den Staatstheatern Stuttgart

Stuttgarts Drei-Sparten-Haus startet in die neue Spielzeit. Seit einem Jahr sind Oper, Schauspiel und Ballett in der Hand neuer Intendanten, die frischen Wind sowie Zuschauer-Favoriten auf die Bühne bringen. Zur Eröffnung steigt das große Theaterfest.

WEITERLESEN

Fliegt ihr noch oder schämt ihr euch schon?

So denken Stuttgarter über das Fliegen in der Klimakrise

Ein Jahr ist es her, seit die Schwedin Greta Thunberg als Erste für das Klima streikte. Längst lässt sich der Einfluss der Fridays for Future-Bewegung auf Politik und Gesellschaft nicht mehr kleinreden. So gab bei einer aktuellen Umfrage jeder dritte Befragte zwischen 18 und 30 Jahren an, für das Klima auf Flugreisen verzichten zu wollen. Wie gehen Stuttgarter mit der Frage um?

WEITERLESEN

Archiv: LIFT im August

„Das gibt der Sache einen anderen Drive“

Was plant die Satire-Partei im Gemeinderat mit der Fraktionsgemeinschaft Puls?

Mit Ina Schumann ist erstmals eine Stadträtin von Die Partei in den Gemeinderat eingezogen und hat gemeinsam mit den Stadtisten und der Jungen Liste die Fraktionsgemeinschaft Puls gegründet. Will die 33-jährige Lehrerin die Kommunalpolitik bloß satirisch aufmischen oder ernsthaft Politik machen?

WEITERLESEN

Hot in Here – Cocktails Open Air

Wo man seinen Old-Fashioned an der frischen Luft genießen kann

Ist es noch Day Drinking, wenn man bei strahlendem Sonnenschein einen Piña Colada ordert, es aber eigentlich schon zwanzig Uhr ist? Es ist in jedem Fall Sommer und damit die schlechteste Jahreszeit um eine Cocktailbar aufzusuchen. Also eine außerhalb des Ein-Liter-Long-Island-Iced-Tea-Pitcher-Universums. Die sind in den meisten Fällen nämlich im verrammelten Kabuff untergebracht. Dort eben, wo man seinen rauchigen Whisky in einem alten Ledersessel sitzend, inmitten von leiser Jazz-Mucke, Zigarrenrauch und schummrigem Licht am liebsten genießt – außer es hat 40 Grad. Glücklicherweise ist Stuttgart mittlerweile gut aufgestellt, was High Quality Cocktailbars mit Außenbereich angeht.

WEITERLESEN

Statt am Fluss

Keine Abkühlung, nirgends: gibt es Alternativen zum versperrten Neckar im Sommer?

Von wegen „Stadt am Fluss“: Das Prestigeprojekt von Oberbürgermeister Fritz Kuhn, den Neckar erlebbar zu machen, hängt an allen Fronten hinterher. Viel hätten die Stuttgarter aber ohnehin nicht vom Neckar. Ein Flussbad wie bis 1957 üblich? Kann man schon machen. Letzte Waschung nennt man das dann halt. Baden im Neckar ist deshalb seit 1978 verboten. Wo lässt sich’s während des heißen Augusts im Kessel also gut aushalten? Kleiner Spoiler: nirgends. 

WEITERLESEN

Farbe bekennen: Stuttgart feiert 40 Jahre Vielfalt

Stuttgart war lange die Hochburg der Schwulendiskriminierung – was hat sich seither getan?

Noch bis ins Jahr 1969 wurden Schwule auf Grundlage eines Nazi-Gesetzes verfolgt und kriminalisiert – und zwar besonders von der Stuttgarter Polizeidienststelle im „Hotel Silber“. 40 Jahre nach dem ersten „Homobefreiungstag“ in Stuttgart ist vieles erreicht, doch die queere Community sieht beim CSD-Jubiläum ihre erkämpften Rechte bereits wieder in Gefahr.

WEITERLESEN

Archiv: LIFT im Juli

Alles neu am Fuss des Rotenbergs: Das Weingut Diehl

Kaum hat Thomas Diehl (mi.) Anfang des Jahres begonnen das Weingut aus den elterlichen Händen von Rainer und Marianne Diehl nach und nach zu übernehmen, schon rappelt’s im Karton: neue Weinlinie, neuer Webauftritt, neuer Online-Shop, neues Produktionsgebäude, neuer Besen. Bald hüpft aus dem Karton auch noch ein eigener Gin, sagt er.

WEITERLESEN

Archiv: LIFT im Juni

Die Touri-Typen des Kessels

Im letzten Jahr kamen mit 2.062.673 Besuchern mehr Touristen denn je in die Landeshauptstadt – ein neuer Spitzenwert. Länger als zwei Nächte blieb allerdings kaum jemand, damit belegt Stuttgart einen der letzten Plätze in Baden-Württemberg. Aber wer kommt da eigentlich in den Kessel – und warum so kurz? LIFT kennt die Touri-Typen und ihre Vorlieben.

WEITERLESEN

Raupe Immersatt

An Durchhaltevermögen fehlt es Lisandro Behrens, Simon Kostelecky, Maike Lambarth, Maximilian Kraft und Jana Pfeiffer (v.l.o.n.r.u.) jedenfalls nicht. Seit 2016 ist das Team schon auf der Suche nach einer geeigneten Lokalität für ihr Projekt: ein gemeinnütziges Foodsharing Café in Stuttgart. Auch die Startnext-Kampagne, bei der sie 26.000 Euro für die Verwirklichung ihrer Idee gesammelt hatten ist schon anderthalb Jahre her.

WEITERLESEN

Podcaster und Vlogger aus dem Kessel

Irgendwas zwischen Radiosendung, Talkshow und der Sprachnachricht an die beste Freundin: Podcasts und Vlogs erzählen Geschichten, kommentieren den Sport, üben Kritik an Filmemachern oder der Gesellschaft und sind dabei oft so lebhaft und nah am Publikum, dass sie mit einem guten Buch oder der Lieblingsserie mithalten können. LIFT stellt die spannendsten Formate aus dem Stuttgarter Kessel vor.

WEITERLESEN

Open-Air-Sommer 2019

Von coolen Musik-Festivals über gemütliche Open-Air-Kinos bis hin zu lauschigen Naturtheatern – wir haben die wichtigsten Termine in und um Stuttgart unter freiem Himmel für Euch gesammelt. Eingecremt, die Sonnenbrille eingepackt und auf geht’s an die frische Luft.

WEITERLESEN

Archiv: LIFT im Mai

Stuttgart wählt

Foto: Leif Piechowski/Lichtgut

Noch nie traten so viele kleine Parteien, Wählergemeinschaften und Listen zur Kommunalwahl in Stuttgart an. Manche sehen im politischen Engagement der Kleinen eine Bereicherung für die Stadtgesellschaft, bei den etablierten Fraktionen befürchtet man dagegen eine Zersplitterung des Gemeinderats. Was wollen die Kleinen im Gemeinderat?

WEITERLESEN

Das Eventboot Fridas Pier ist bereit für Spiel, Spaß und Tollerei

Was lange währt, wird endlich gut, gut Ding will Weile haben und Rom wurde eh nicht an einem Tag erbaut. Fridas Pier auch nicht. „Seit 2016 war klar: Wir machen das“, sagt Deniz Keser, der mit Tome Aulicky, Benjamin Kieninger und Moritz Hüttemann (von u.re. nach o.li.) im Mai das Event-Schiff mitsamt Uferanlage in Wangen in Betrieb nimmt.

WEITERLESEN

Ramadan in Stuttgart

Verzichten am Tag, genießen am Abend. Am 6. Mai beginnt der Ramadan. Wie erleben Stuttgarter Muslime den Fastenmonat?

WEITERLESEN

Dem Vesperbrot ein Schnippchen schlagen

Es gab Zeiten, da hat man sich damit zufrieden gegeben, wenn’s im Zoo oder im Stadion eine Würstchenbude gab, die Senf, Mayo und (!) Ketchup hatte. Und zur Sicherheit hatte man immer die Taschen voll mit Vesperbroten und Trinkerle – man weiß ja nie.

Machen wir uns nichts vor, die Zeiten sind vorbei. Ja, Vesperbrote sind schon cool, the Avocado-Toast-Trend never ends, aber nach einem ganzen Tag jubeln, Schlange stehen, fotografieren und den Kindern hinterherjagen ist ein gutes Stück Fleisch halt auch nicht falsch.

WEITERLESEN

Archiv: LIFT im April

Lost Places

Die Schönheit des Zerfalls

Auf der Suche nach Lost Places trifft sich eine Community zwischen Verwahrlosung und Romantik

WEITERLESEN

...