Schöne Aussicht

Text: Nina Scheffel, Foto: Jassy Earl

Theater-Festival der Kinder- und Jugendbühnen

Was tut sich am Theaterhimmel für junges Publikum? Das Junge Ensemble gibt im Mai Einblicke: Beim Theaterfestival Schöne Aussicht kommen regionale SchauspielerInnen, KünstlerInnen und Produktionen aus ganz Europa zusammen und vereinen ein buntes Programm für Kinder, Jugendliche und Familien.

Darunter auch barrierefreie Gastspiele, die etwa in deutscher Gebärdensprache oder in Flüster-übersetzung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung daherkommen. Ein Stück wurde speziell für junge Menschen im Autismus-Spektrum entwickelt: die Tanz-Performance „Playful Tiger“ (15.5. 11 Uhr, Foto) der schottischen Choreografin Natasha Gilmore.

Zurück zu unseren Anfängen  entführt das Stück „Stone Play“ – mithilfe von Magneten. Die interaktive Installation „Op een Bedje van Troost“ beschäftigt sich dagegen mit Ritualen und Fragen rund um Trauer und Trost.

Und wie steht’s um hiesige Stücke? Das Jes bringt endlich die Ensemble-Produktion „Hotel Europa“ auf die Bühne. Die Frage: Wie geht es weiter mit einem neuen Europa, wenn man das Alte hinter sich lässt?

Schöne Aussicht [8.-15.5., versch. Orte in Stuttgart, www.schoene-aussicht.org]

 

Dieser Artikel ist aus LIFT 05/22

<< Zurück zur Übersicht

...