Geschichten, Fakten und ungefährliches Vollwissen

Stuttgart im Ohr – Der Stadtpalais-Podcast x LIFT

Hat man überhaupt was erreicht im Leben, wenn man noch keinen Podcast hat? Vermutlich schon, wir springen trotzdem auf den Podcast-Train auf. Warum? Frei nach Kraftklub: Weil wir es können. Gemeinsam mit dem Stadtpalais senden wir ab jetzt mit „Stuttgart im Ohr“ alle zwei Wochen Geschichten, Interviews und Gespräche rund um Themen, die StuttgarterInnen bewegen. Moderiert wird das Ganze von Yannick Nordwald, seines Zeichens Ausstellungsleiter beim Stadtpalais, und LIFT-Chefredakteurin Petra Xayaphoum.

Gäste gibt’s manchmal, aber nicht immer. Langweilig wird’s nie, der Unterhaltungsfaktor bleibt konstant bei dreihundert Prozent und gelernt hat man hinterher auch noch was.

In der ersten Folge widmet sich das Moderationsduo den womöglich unbeliebtesten (und hässlichsten) Orten der Stadt. Stuttgart ist nämlich nicht überall voll schön, das wird man ja wohl noch sagen dürfen?! Wenn man sich die eine oder andere Online-Bewertung von Stuttgarts Hot-spots so durchliest, findet sich einiges, das eine „pure Enttäuschung“ (siehe letzte LIFT-Ausgabe), wenn nicht sogar „sprengenswert!“ (höre erste Podcast-Folge) ist. Wie bitte?!

Untermalt wird das unterhaltsame Stuttgart-Bashing von den verheerendsten Architekturkritiken vergangener Jahrzehnte, vorgetragen von Fachbücherwurm Yannick Nordwald.

Weil Stuttgart viel mehr schöne als hässliche Seiten zu bieten hat und in vielen Themen anderen Städten eine Nasenlänge voraus ist, geht’s in den Folgen zwei und drei weiter mit den Themen  „NachtmanagerIn“ und „Landtagswahl“. Wer wird’s, was bringt er oder sie mit, welche Erwartungen gilt's zu erfüllen? Ab 26. Februar jeden zweiten Freitag einschalten!

Verfügbar ist Stuttgart im Ohr überall, wo's Podcasts gibt (SpotifyApple PodcastsGoogle Podcasts …) und hier www.anchor.fm/stadtpalais

Stuttgart im Ohr

Der Stadtpalais-Podcast x LIFT

Jetzt reinhören!

Dieser Artikel ist aus LIFT 03/21

<< Zurück zur Übersicht

...