DesignFest Stuttgart

Text: Stefanie Paprotka, Fotos: Thomas Schermer (li.), Christian Metzler (re.)

Design-Highlights mit neuem Messe-Konzept

Messen gibt es viele. Doch statt auf das immer gleiche Konzept zu setzen, wollte Jennifer Reaves (Bild re.), ehemalige Geschäftsführerin der Stuttgarter Designmesse Blickfang, etwas Neues auf die Beine stellen: ein Festival für ein junges Publikum, das von A bis Z durchdacht ist und im zeitgemäßen Look auftritt. Nach gelungener Premiere in Köln im Januar 2020 darf das Designfest – nachdem es coronabedingt mehrmals verschoben wurde – nun endlich in Stuttgart durchstarten, natürlich mit einem abgestimmten Hygienekonzept.

Die Idee dahinter? 150 internationale Trendmarken aus den Bereichen Interieur über Fashion bis hin zu Beauty kommen zusammen, um gemeinsam ein Festival für Design und angesagte Produkte zu schmeißen. „Wir sind keine klassische Messe – wir sind ein großer Concept-Store mit inspirierendem Festivalcharakter“, sagt Heike Paule, Projektleiterin des Designfests.

Geboten werden fünf Bereiche – Home und Living, Food und Drinks, Craft und DIY, Paper und Pen sowie Beauty und Fashion. Um nicht nur die Aussteller an sich, sondern das ganze Erscheinungsbild der Messe zum Augenschmaus zu machen, bekommt jeder Bereich ein schickes Muster zugewiesen, das sich durch die Messe zieht und die einzelnen Bereiche für die BesucherInnen kennzeichnet. Statt den eigenen Stand aufzubauen, passen sich die Aussteller dem Konzept der Messe an: „Alle Aussteller fügen sich in unser Design ein. Das gab es so in Deutschland noch nicht – und es sieht einfach richtig gut aus“, so Paule.

Zudem gibt’s Kreativ- und Wohlfühlbereiche sowie entspannte Lounges, zum Ausruhen und ins Gespräch kommen. Als weiteres Highlight warten Work-shops wie Handlettering und Blumenbinden auf die BesucherInnen. „Neben guter Musik und angesagtem Essen wird sich unser Publikum mit einzigartigen und zeitgemäßen Lifestyle-Produkten umgeben oder eigene ganz persönliche Lieblingsstücke kreieren“, erzählt Paule.

Damit ein bisschen Promi-Feeling aufkommt, präsentieren Influencer eigens kuratierte Trendflächen und sind vor Ort, um mit den BesucherInnen zu quatschen und Tipps auszutauschen. Schließlich sind sie für viele Gäs-te Inspiration und Vorbild zugleich.

Mit dabei ist beispielsweise Miriam Jacks, international gefragte Beautyexpertin und Bloggerin: „Am Set konnten wir Make-up-Artists unsere schwarzen Pinsel nie voneinander unterscheiden. Ein bunter Malerpinsel war schließlich meine Inspiration für eine stylische Lösung“, erklärt Jacks, die seitdem selbst Pinsel mit handbemalten Stilen unter dem Namen Jacks Beautyline anbietet.

Jacks ist auf dem Designfest im Beauty-Bereich vertreten und freut sich auf den Austausch mit anderen Kreativen und Besucher­Innen. „Ich finde es spannend, direkt mit den Kunden und Kundinnen ins Gespräch zu kommen. Außerdem sieht man bei uns live, wie wir von Hand die Pinsel bemalen und so Unikate entstehen – das schafft eine Verbindung und ein besseres Gefühl für das Produkt“.

 

DesignFest [19.-21.11. Fr 10-18, Sa+So 9-18 Uhr, Messe Stuttgart, Messepiazza 1, S-Flughafen, www.designfest.info]

Wir verlosen 3x2 Tickets. Stichworte siehe LIFT 11/21. Hier teilnehmen.

Dieser Artikel ist aus LIFT 11/21

<< Zurück zur Übersicht

...