Feiner Rap für die Kleinen

Tobi Polar

Cool wie ein Eisbar: Tobi Polar. Text: Isabel Mayer, Foto: Anthony Curri

Den ganzen Tag hallt Schnappi durchs Haus? Keine Option für Stuttgarts Eltern, die selbst mit der Kolchose groß geworden sind. Das können wir in der Hip-Hop-Metropole im Süden besser, dachte sich auch Tobias Rotzler und rappt jetzt unter dem Namen Tobi Polar für Grundschulkids. Sein Emblem? Ein Eisbär.

Ganz neu im Business ist er natürlich nicht. Rotzler, der hauptberuflich Realschullehrer in Stuttgart ist, hat nebenher immer schon Mukke gemacht. Für seinen neusten Coup hat er sich das Stuttgarter Plattenlabel Clockwork Publishing ins Boot geholt. Der erste Hit „Roter Ferrari“ ist schon draußen, die neue Single „Bonjour Hello“ folgt am 19. Februar.

„Die zweite Single ist poppiger und vereint verschiedene europäische Sprachen“, sagt Rotzler. Er möchte den jungen Hörern und Hörerinnen schon früh den europäischen Zusammenhalt vermitteln: „Im Moment kann man nicht oft genug Harmonie und Zusammenhalt in die Welt singen.“

 

Tobi Polar [www.instagram.com/tobi.polar]

Dieser Artikel ist aus LIFT 02/21

<< Zurück zur Übersicht

...