Open-Air-Kinos 2023

Freiluftkino in allen Himmelsrichtungen

Die besten Open-Air-Kinos in Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen und der Region sorgen für Romantik, Drama und Spannung unter dem Sternenhimmel.

Foto: Rainer Walder

Kino-Weltreise

Einmal um die Welt reisen und dabei bequem im Kunstzentrum Karlskaserne bleiben – das Ludwigsburger Sommernachts-Open-Air-Kino macht’s möglich. Drei Wochen dauert die cineastische Reise und macht Halt auf Bali („Ticket ins Paradies“ 29.7.), in North Carolina („Der Gesang der Fluss­­-krebse“ 30.7.), auf Lanzarote („Der Nachname“ 1.8.) und in Irland („The Banshees of Inisherin“ 6.8.). Außerdem sind diesen Sommer gleich drei Previews im Programm enthalten: Am 4. und 9.  August läuft „Rehragout-Rendezvous“, am 15. lädt „Fisherman’s Friends 2“ zum Mitsingen ein und am 20. wird „Sophia, der Tod und ich“ gezeigt.

Ludwigsburger Sommernachts-Open-Air-Kino [29.7.-20.8., bis 12.8.: Einlass: 19:30 Uhr, Programm: 21:30 Uhr; ab 13.8: Einlass: 19 Uhr, Programm: 21 Uhr, Kunstzentrum Karlskaserne, Hindenburgstr. 29, Ludwigsburg, www.openairkino-ludwigsburg.de. Wir verlosen je 3x2 Tickets für die Vorstellungen von „Fisherman’s Friends 2“ und „Sophia, der Tod und ich“ sowie „The Big Blue – Im Rausch der Tiefe“ über www.lift-online.de oder per Mail mit dem Titel des gewünschten Films]

Nachts vorm Museum

Die Kino-Hits des Jahres kann man sich auf der großen Leinwand der Open-Air-Bühne vor dem Mercedes-Benz Museum in Stuttgart ansehen. Große Geschichten mit großen Emotionen flackern etwa bei „Love Again“ (25.8.), „Everything Everywhere All at Once“ (27.8.) und „Ava­-tar: The Way of Water“ (3.9.) über den Bildschirm. Kinder und Familien kommen bei „Arielle“ (19.8.), und „Der Super Mario Bros. Film“ (24.8.) auf ihre Kosten. Action und Abenteuer bieten hingegen die Filme „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ (18.8), „Oppenheimer“ (2.9.) und „Indiana Jones und das Rad des Schicksals“ (30.8.). Zur Stärkung gibt’s Popcorn, Nachos und Softdrinks. 

Open-Air-Kino Mercedes-Benz Museum [18.8.-3.9., Einlass: 19 Uhr, Programm ab Sonnenuntergang, Mercedes-Benz Museum, Mercedesstr. 100, S-Bad Cannstatt, www.mercedes-benz.com]

Ritterliches Freiluftkino

Im mittelalterichen Ambiente kann man Kino auf der Burg in Esslingen genießen. An zehn Abenden im Juli und August leuchtet nicht nur die große Leinwand im Innenhof der Ess­linger Burg – neben zahlreichen Essens- und Getränkeständen lädt täglich wechselnde Live-Musik zum Chillen vor der Vorstellung ein. Wer will, nimmt sich eine Picknickdecke mit und macht es sich auf der Liegewiese bequem. Highlights aus dem Programm sind der Oscar-nominierte Streifen „Triangle of Sadness“ am 31. Juli und die Familienfilme „Der Nachname“ (27.7.) und „Oskars Kleid (29.7.).

Kino auf der Burg Esslingen [27.7-4.8., Einlass: 19 Uhr, Live-Musik: 20:15 Uhr, Programm: 21:30 Uhr, Esslinger Burg, Burg 1, Esslingen, www.koki-es.de]

Große Leinwand, große Gefühle

Seit 32 Jahren verwandelt sich der Innenhof des Fellbacher Rathauses jedes Jahr in ein Open-Air-Kino. An acht Abenden im August werden Kino-Fans Neustarts, lockere Komödien und bewegende Dramen aufgetischt. Zum Lachen sind „Rehragout-Rendezvous“ (20.8.) und „Die Rumba-Therapie“ (25.8.). Für echte Gefühle sorgen unter anderem „Der Gesang der Flusskrebse“ (19.8.) und „Roter Himmel“ (23.8.). Am Familienabend am 24. August beamt dann „Der Super Mario Bros. Film“ die ZuschauerInnen zurück in die 90er. Und auch eine Preview ist dabei: Am letzten Abend (26.8.) läuft „Die einfachen Dinge“ vor dem offiziellen Kinostart über die XXL-Leinwand.

Fellbacher Sommernachts-Open-Air-Kino [19.-26.8., Einlass: 19:30 Uhr, Programm: 21:15 Uhr, Rathaus Fellbach, Marktplatz 1, Fellbach, www.kinokult.de]

Freibad-Pommes oder Popcorn?

Freiluftkino und Schwimmbad – Das Sommernachtskino im Sindelfinger Freibad vereint zwei Dinge, die im Sommer nicht fehlen dürfen. Von der Tribüne aus guckt man über das Becken auf die große Leinwand. Wer ganz ins Thema Wasser eintauchen will, für den läuft am 26. August „Avatar – the Way of Water“ , am 29. August „Arielle“ und die „International Ocean Film Tour Vol. 9“ am 30. August. Aber auch Fans von Komödien („Reh­ra­gout-Rendezvous“ 25.+31.8., „Caveman“ 1.9.) und von Abenteuer-Filmen („Indiana Jones: Das Rad des Schicksals“ 27.8., „Mission Impossible 7“ 2.9.) kommen auf ihre Kosten. Dazu gibt es Snacks aus dem Freibad-Kiosk. 

Sommernachtskino im Sindelfinger Freibad [25.8.-2.9., Einlass: 20 Uhr, Programm: 20:30 Uhr, Badezentrum Sindelfingen, Hohenzollerstr. 23, Sindelfingen, www.badezentrum.de]

Sterne und Filme gucken

Kino unterm Sternenhimmel und mit Weitblick: Das Sommernachtskino auf dem Schlossberg punktet mit einem Panorama-Ausblick über die Dächer von Herrenberg. Doch der schöne Ausblick soll nicht von der Leinwand ablenken, über die ein Mix aus Kinder-Filmen wie „Elemental“ (29.7.), Komödien wie „Das reinste Vergnügen“ (31.7.), rasanten Action-Filmen wie „Mission Impossible 7„ (1.8.) und Kino-Lieblingen wie „Reh­­-ra­gout-Rendezvous“ (4.8.) flimmert. Fürs leibliche Wohl sorgen indische Spezialitäten, schwäbische Klassiker, Snacks, Popcorn und Getränke.

Sommernachtskino Herrenberg [bis 6.8., Einlass: 19:30 Uhr, Im Juli: Programm: 21:30 Uhr, im August: Programm: 21:15 Uhr, Schlossberg, Kirchhalde 7/2, Herrenberg, www.kinomacher.de]

Mehr Storys, Tipps und News aus Stuttgart in der Ausgabe LIFT 08/23

Den ganzen Artikel gibt’s in der Ausgabe LIFT 08/23
LIFT im August 2023

Einzelausgabe E-Paper

Sofort als PDF lesen

  • Kosten pro Stück: 1,80 €

Einzelausgabe Print

Dein LIFT im Briefkasten

  • Kosten pro Stück: 3,60 € zzgl. Versand

LIFT-Abo

12 Mal im Jahr Print & E-Paper
42,00 € pro Jahr

Jetzt bestellen

...