Hillsons Wintertruck on Tour

Foto: Max Leitner

Lässiges Raclettieren und Glühwein trinken

Weihnachtsmarkt, aber kleiner, cooler und auch irgendwie viel entspannter, das hat das Hillsons-Team drauf. Schon letztes Jahr haben sie die Karlshöhe aus ihrem Truck heraus bespielt, nun geht’s in die nächste Runde – dieses Jahr aber an unterschiedlichen Locations, Weihnachtstruck-Pop-up on Tour quasi, wie die WerberInnen claimen würden.

Glühwein, Raclette, Williamspunsch, heiße Schnäpsle, heiße Leutle, Abfahrt: Am 3. Dezember macht der Truck Halt auf dem Weingut Kern, als Goodie hat man hier zusätzlich noch einen Hotdog-Wagen am Start (Original NYC, wer’s wissen mag). Los geht’s um 17 Uhr.

Die Woche drauf (10.12. ab 15 Uhr) und am 23. Dezember ist die Terrasse des Amadeus am Charlottenplatz dran: Hier werden zwar keine Hot Dogs, dafür Hot Beats von DJ Sample Samurai aufgelegt. Man munkelt, der Mann mit dem Faible für crazy Vintage-Hemden hat schon als Kind Disco statt Fruchtzwerge gepumpt. Soll heißen: Dancing Shoes nicht vergessen.

Zwischendrin wird auch auf der guten, alten Karlshöhe ein Stopp eingelegt (17.12. ab 15 Uhr) bevor am Weihnachtstag (24.12. ab 0 Uhr) selbst im Hillsons-Hof in der Tübinger Straße 82A nochmal kräftig am Glühweinbaum gerüttelt wird (Heiliger Morgen kann einpacken). Wer bis dahin noch kein Geschenk hat, kann hier beim Last-Minute-Christmas-Shopping übrigens noch was ergattern: Skateboardlampen, Handschuhe, Shirts, Schmuck und Töpferei wird feilgeboten werden.

Petra Xayaphoum

 

Hillsons Raclette & Glühwein Tour [3., 10., 17., 23.+24.12., versch. Orte in und um Stuttgart, www.hillsons.de/events]

Dieser Artikel ist aus LIFT 12/22

<< Zurück zur Übersicht

...