Blickfang Stuttgart

Text: NHR, Foto: Blickfang GmbH

Design-Highlights mit neuem Messe-Konzept

Endlich kann wieder Messe-Luft geschnuppert werden: Auf der Designmesse Blickfang stellen internationale DesignerInnen ihre neuesten Kreationen vor. Doch nicht nur die ausgestellten Stücke sind neu. Auch die Messe hat sich rausgeputzt und zeigt sich mit neuem Farbkonzept in der frisch renovierten Liederhalle.

Das Line-up bleibt aber dasselbe: Zu sehen gibt’s Produkte von über 150 DesignerInnen aus den Bereichen Mode, Wohnen und Accessoires. Dabei verschwimmen nicht selten die Grenzen zur Kunst. Eine Pariser Designerin zeigt etwa Wege auf, um Taschen mit verschiedenen Modulen zu erweitern, zu verkleinern und an jede Situation anzupassen.

Ähnlich flexibel ist ein Tisch, der sich in wenigen Schritten zu einem Whiteboard fürs Homeoffice umbauen lässt. Eine Innovation, die man ebenfalls auf der Messe bestaunen kann. 

Alle DesignerInnen werden übrigens von einer Jury auf Nachhaltigkeit, Innovationskraft und Gestaltung geprüft. Kleidung aus Stoff-Überresten oder Schmuck aus recyceltem Gold – Nachhaltigkeit zieht sich durch das gesamte Produktspektrum.

Auch bekannte, lokale Gesichter findet man unter den Aussteller-Innen. Mit dabei sind unter anderem die Stuttgarter Holzmanu­-faktur, der modulare Möbelhersteller WD 3 und das Kunst- und Designatelier Werkraum 18 aus dem Stuttgarter Westen.

Wer dem Messebesuch in Pandemiezeiten skeptisch gegenübersteht, den kann das Blickfang-Team beruhigen: In Zusammenarbeit mit der Stadt und den Gesundheitsämtern wurde ein Hygienekonzept erstellt. Am Freitag gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände. Am Donnerstag und Samstag hat sich das Blickfang-Team allerdings für eine 2G-Veranstaltung entschieden. Außerdem wurden die Öffnungszeiten ausgedehnt, um die Besucherdichte zu entlasten. So kann dieses Jahr einen Tag länger, von Donnerstag bis Samstag, geshoppt werden.    

Blickfang [28.-30.10.,Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle, Berliner Platz 1-3, S-Mitte, www.blickfang.com]

Dieser Artikel ist aus LIFT 10/21

<< Zurück zur Übersicht

...