Azubeasy

Text: JNK, Foto: Brooke Cagle/unsplash.com

Ausbildungs-Blog supportet beim Berufseinstieg

Für die Wahl der Berufsausbildung gibt es im Internet mehr Informationsportale als Ausbildungsmöglichkeiten. Dabei sind auch die in Zeiten des Fachkräftemangels nicht knapp. Doch welche Unterlagen braucht es nochmal für die Bewerbung? Und wie formuliert man ein Anschreiben?

Auf dem Weg zur richtigen Ausbildung gibt’s Fragen über Fragen. Lisa-Marie Kühn aus Ostfildern beantwortet sie und hat ganz einfach einen Blog zum Thema ins Leben gerufen: Auf Azubeasy.de schreibt sie über die Wahl der Ausbildung, Zusatzqualifikationen und Spartipps, aber auch über Themen wie Motivation und Mental Health während der Ausbildung.

Was ihr dabei zugute kommt? Die eigenen Erfahrung aus ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau. Wichtig ist ihr außerdem, die künftigen Azubis direkt anzusprechen und ihnen klar zu machen, dass nicht jeder Lebenslauf geradlinig sein muss.

Doch das ist nicht alles: Der Blog bietet Azubis auch die Möglichkeit, sich untereinander über ihre verschiedenen Lernwege auszutauschen und eine Community zu gründen. Gemeinsam lernt sich’s doch am besten.

 

Azubeasy [www.azubeasy.de]

Mehr Aus- & Weiterbildungs-News

<< Zurück zur Übersicht

...