Kurz und gut

Shopping-News im Juli

Illustration: Adobe Stock

Die Flohmarkt-Saison ist wieder eröffnet

Yay, endlich wieder trödeln! Der Flohmarkt auf dem Karlsplatz in der Stadtmitte ist zurück. Jeden Samstag im Juli dürfen HändlerInnen nun wieder Antiquitäten, Klamotten, Bücher und andere Schätze verkaufen. Auf dem Gelände gilt die Maskenpflicht. [jeden Sa 8-16 Uhr, Karlsplatz, S-Mitte, www.flohmarkt-karlsplatz.de]

 

Im Juli kommt auch der Flohmarkt am Feuersee im Stuttgarter Wes­­ten wieder. Private Anbieter bieten hier alte Schmuckstücke vom Kinderspielzeug bis hin zum ehemals geliebten Möbelstück an. [10.7. 9-16 Uhr, Feuersee, S-West, www.agentur­wal­ter.com]

 

Auch die Stuttgarter Hoffloh­märkte dürfen im Juli wieder stattfinden: Um die BesucherInnen zu verteilen, gibt’s 2021 sogar mehrere Termine pro Viertel. Am letzten Samstag  des Monats kann in den Innenhöfen in Stuttgart-West, im Lehen- und Heusteigviertel und in Heslach gestöbert werden. [31.7. 10-16 Uhr, versch. Orte in Stuttgart, www.hofflohmaerkte.de/stuttgart]

 

Nicht nur im Kessel, auch in Ludwigsburg wird nach Schätzen gesucht. Wer zum Flohmarkt um die Friedenskirche will, muss früh kommen: Nur 50 TrödlerInnen dürfen gleichzeitig aufs Gelände. Alle brauchen einen tagesaktuellen negativen Schnelltest und müssen Maske tragen. [3.7. 8-16 Uhr, Stuttgarter Str. 42, Ludwigsburg, Tel. 07154/155 08 43]

...