Kurz und gut

Shopping News im Juni

Foto: Artifical Photography/unsplash.com

Für Vintagefans, Eltern und große Geldbeutel

Erst die schlechte Nachricht: Der Süßigkeiten-Shop Bonbon in der Tübinger Straße hat geschlossen. Trotzdem gibt’s good News: In die Location ist der Shop Kreislauf eingezogen. Wie der Name vermuten lässt, gibt es dort ausgewählte Secondhand-Mode in hübscher Atmosphäre.

[Mo-Sa 13-18 Uhr, Tübinger Str. 72, S-Süd]

 

Noch nicht genug von Secondhand-Shopping? Dann gibt’s auf den Hofflohmärkten im Juni die Möglichkeit, durch die Hinterhöfe einzelner Stadtteile zu schlendern und dabei Schätze zu finden: Den Anfang macht Weilimdorf (4.6.), dann geht’s nach Feuerbach (18.6.) und Ende Juni werden die Höfe in Stuttgart-West unsicher gemacht (25.6.).

[www. hofflohmaerkte.de]

 

Vom Webshop zum Ladengeschäft: Das Gründer-Paar Kerstin und Michael Nagel haben vor Kurzem das Geschäft Mamikes in Holzgerlingen eröffnet. Bisher gab’s die süße Baby- und Kinderbekleidung nur im Internet. Jetzt kann man sich vor Ort von der Qualität überzeugen. Wer lieber selbst näht, findet auch Stoffe im Sortiment.

[Mo-Mi+Fr 9-11:30+13:30-17, Sa 9-11:45 Uhr, Böblinger Str. 43, Holzgerlingen]

 

Zwei große Namen kommen im Juni in die Stuttgarter Innenstadt: The North Face kündigt sich in der Königstraße 70 an und hat jede Menge Outdoor-Equipment und -Bekleidung im Gepäck. Der berühmte Juwelier Tiffany and Co. bezieht eine Fläche im Dorotheen-Quartier. Wann genau eröffnet wird, ist noch nicht bekannt.

...