OPEN-AIR-KLASSIK

Foto: Curioso Photography/Unsplash

JUNI

9.5.-22.9. Ludwigsburger Schlossfestspiele

Seit 1932 gibt es die Ludwigsburger Schlossfestspiele. Ihre Hauptspielstätte ist das prächtige Residenzschloss. Zum Abschied des langjährigen Intendanten Thomas Wördehoff am 13. Juli wartet ein Highlight auf die Festivalbesucher: Nach der Performance des Orchesters unter der Leitung des Jungstar-Dirigenten Pietari Inkinen steigt ein Feuerwerk vor dem Schloss Monrepos.

[Ludwigsburg, diverse Auftrittsorte, Tel. 07141/939 60, www.schlossfestspiele.de]

 

17.5.-29.9. Klosterkonzerte Maulbronn

Familiäre Atmosphäre und eine romantische Kulisse: Die seit über 50 Jahren bestehenden Konzerte im alten Zisterzienserkloster entführen die Zuhörer in die Welt der Kammer- und Chormusik. Neben renommierten Ensembles wie der Akademie für Alte Musik Berlin oder Canadian Brass treten auch viele junge Musiker auf, die erst am Anfang ihrer Karriere stehen. Den Abschluss der diesjährigen Konzertreihe bildet Mendelssohns Elias, aufgeführt vom Maulbronner Kammerchor.

[Maulbronn, Kloster, Tel. 07043/955 09 50, www.klosterkonzerte.de]

 

29.5.-26.8. Wassermusiken

Auf schwimmenden Bühnen in Seen und Flüssen spielen die Stuttgarter Saloniker Wassermusiken und Gondellieder, vom Barock bis zur Moderne. Das Publikum lauscht den Klängen vom Ufer aus. Die Konzerte können auch im Boot auf dem Wasser genossen werden. Die Zuhörer sind eingeladen, Decken und gefüllte Picknickkörbe mitzubringen.

[versch. Orte, Tel. 07192/93 40 36, www.saloniker.de/wassermusik]

 

22.6.-4.8. Heidelberger Schlosskonzerte

Die Schlosshofkonzerte mit den Heidelberger Philharmonikern werden dieses Jahr mit einem Galakonzert zu Ehren von Jacques Offenbach eröffnet. Ein Flötenkonzert, Filmmusikhits aus Holly-wood und ein Open-Air-Dinner mit Musik aus der Welt der Pariser Operette sind weitere Programmpunkte.

[Heidelberg, Schlosshof, Tel. 06221/582 00 00, www.theaterheidelberg.de]

 

28.-30.6. Stiftsmusikfest

Drei Tage Musikprogramm rund um den Schillerplatz: Die Stiftsmusik feiert 25 Jahre Stuttgarter Kantorei und 25 Jahre Kay Johannsen als Stiftskantor. An verschiedenen Orten kann man Aufführungen vom Händel-Oratorium über A-cappella-Werke bis zu zeitgenössischen Performances genießen. Die Stuttgarter Kantorei wird dabei von hochkarätigen Gastensembles unterstützt.

[Stuttgart, Schillerplatz, Tel. 0711/226 55 81, www.stiftsmusik-stuttgart.de]

 

26.6.-20.7. Opernfestspiele Heidenheim

Unter dem Motto „Glück“ werden die diesjährigen Festspiele mit der Kinderoper „Gold!“ von Leonard Evers im Opernzelt im Brenzpark Heidenheim eröffnet. Außerdem können die Opernbesucher mehreren Aufführungen von Tschaikowskys Pique Dame und Verdis Ernani in der unüberdachten Ruine des Rittersaals des Schlosses Hellenstein und im Festspielhaus lauschen.

[Heidenheim, Schloss Hellenstein, Tel. 07321/ 327 42 20, www.opernfestspiele.de]

JULI

21.7. Galakonzert

Die Cappella Aquileia setzt ihr im letzten Jahr begonnenes Beethovenprojekt mit den drei Leonoren-Ouvertüren, dem Festspiel König Stefan und dem Klavierkonzert Nr. 5 fort. Als Stargast wird die Pianistin Lise de la Salle zu hören sein. Man darf  sich auf klassische Musik in Perfektion freuen.

[Heidenheim, Festspielhaus Congress Centrum, Tel. 07321/327 42 20, www.opernfestspiele.de]

 

20.+21.7. Ballett im Park

Ein Erlebnis für jeden Ballettfan: Unter freiem Himmel genießt man das Ballett, live übertragen aus dem Opernhaus auf eine Großleinwand im Oberen Schloss-garten. Moderiert von der ehemaligen Solistin Sonia Santiago kann man sich auf ein Kulturerlebnis der Sonderklasse freuen.

[S-Mitte, Eckensee, Tel. 0711/203 20, www.stuttgarter-ballett.de]

 

20.-28.7. Sommerfestival auf Schloss Filseck

Zum 25-jährigen Jubiläum des Sommerfestivals auf Schloss Filseck gibt es ein paar Überraschungen für die verwöhnten Ohren der Gäste. Dabei sind unter anderem eine Uraufführung einer Cinderella-Interpretation von Ari Günzler für Kinder sowie ein Te Deum von Bobbi Fischer. Im Schlusskonzert nimmt der Festivalchor die Zuhörer mit auf eine Reise durch 25 Jahre Festivalspielzeit.

[Uhingen, Schloss Filseck, Tel. 07161/92 21 66, www.schloss-filseck.de]

 

25.7.-4.8. Calwer Klostersommer

Von Rock, Pop und Jazz bis zu klassischer Musik hat der Calwer Klostersommer für jeden etwas zu bieten. Unter anderen sind in diesem Jahr Annett Louisan, Jeth-ro Tull und Wolfgang Ambros zu hören. Den Höhepunkt des Fes-tivals bildet das Event „Kloster in Flammen“, das opulente klassische Musik mit einem dazu synchronen Feuerwerk verbindet.

[Calw-Hirsau, Kloster, Tel. 0172/902 82 88, www.klostersommer.de]

 

26.7. Open Air Jazz

Das musikalische Genie Charles Lloyd ist das Highlight beim dies-jährigen Open Air Jazz auf dem Rottenburger Marktplatz. Ein Musiker, der nun schon seit mehr als fünfzig Jahren sein Publikum mit den sanften Klängen seines wohlklingenden Tenorsaxofons umgarnt. Er spielte schon auf der ganzen Welt, nicht zuletzt mit Künstlern wie Keith Jarrett.

[Rottenburg/Neckar, Marktplatz, Tel. 07472/ 16 52 14, www.kultur-rottenburg.de]

August

17.8. Opernsommer

Dramatisch, feurig und wunderschön wird es dieses Jahr bei der Oper „Carmen“ auf der Freilichtbühne Killesberg. Ein wahrer Ohrenschmaus ist die im 19. Jahrhundert spielende Oper von Georges Biszet, die zunächst ein Misserfolg war, heute aber fast jeder kennt.

[S-Nord, Freilichtbühne Killesberg, www.spardawelt-freilichtbuehne.de]

Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis