OPEN-AIR-KINO

JULI

11.-14.7. NaturVision Filmfestival

Von Freitag bis Sonntag verwandelt sich der Arsenalplatz ab der Mittagszeit in ein Freilichtkino. Natur und Umwelt sind die Themenschwerpunkte der gezeigten Streifen, aber auch die urbane Zukunft wird behandelt. Drumherum laden ein nachhaltiger Markt und ein buntes Kinderprogramm zum Stöbern ein.

[Ludwigsburg, Arsenalplatz, www.natur-vision.de]

 

26.7. Internationales low & no budget Kurzfilmfestival

Im Jahr 2004 in Wien und unter dem Titel „Ohne Kohle“ gestartet, hat das Festival seine Heimat seit 2007 im Kulturzentrum Merlin in Stuttgart gefunden. Im April wurden bei einem Open Screening die besten Low-Budget-Kurzfilme ausgewählt, Ende Juli werden die etwa zwanzig Favoriten nun ab 21 Uhr gegen fünf Euro Eintritt vor großem Publikum zu gezeigt.

[S-West, Kulturzentrum Merlin, www.film-sharing.net]

 

24.7.-11.8. Herrenberger Sommernachtskino

Der Schlossberg in Herrenberg öffnet nun schon zum 25. Mal seine Tore zum Open-air-Kino. Ab 19:30 Uhr kann man sich Plätze sichern sowie Drinks und Snacks besorgen, mit Anbruch der Dämmerung beginnt dann der Film. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr, etwa „Bohemian Rhapsody“, „Aladdin“ und „Der Junge muss an die frische Luft“.

[Herrenberg, Schlossberg, www.kinomacher.de]

 

25.7.-3.8. Kino auf der Burg

Über den Dächern der mittelalterlichen Stadt gelegen, überzeugt das „Kino auf der Burg“ mit seiner einzigartigen Kulisse. Eine Auswahl an aktuellen Blockbus-tern und interessanten kleineren Produktionen bestimmt das Programm. Wer seine Decke mitbringt, kann es sich direkt auf der Wiese bequem machen, ansons-ten gibt es auch einen bestuhlten Bereich.

[Esslingen, Esslinger Burg 1, www.kinoaufderburg.de]

 

25.-30.7. Waiblinger Sommernachtskino

Zum 21. Mal spielt das Sommernachtskino auf dem grüngelegenen Elsbeth-und-Hermann-Zeller-Platz für faire neun Euro bei jeglichem Wetter die beliebtes-ten Filme des vergangenen Jahres. Die Karten sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Neben Popcorn und Co. darf man sich auf ein breitgefächertes  gastronomisches Angebot freuen.

[Waiblingen, Elsbeth-und-Hermann-Zeller-Platz, www.waiblingen.de]

August

1.8.-18.8. Sommernachts Open Air Kino

Das Sommernachtskino in Ludwigsburg trumpft mit einer übergroßen Leinwand, einem ausgewogenen Dolby-Digital-Soundsystem und einem vielseitigen Angebot an Speisen und Getränken auf. Die historische Karlskaserne liefert die passende Atmosphäre für laue Nächte. Neben den großen Produktionen werden auch Kurzfilme und Previews gezeigt.

[Ludwigsburg, Hindenburgstr. 29, www.openairkino-ludwigsburg.de]

 

8.8.-1.9. Kirchheimer Sommernachtskino

Das Sommernachtskino am Martinskirchplatz zeichnet sich nicht nur durch seine malerische Kulisse aus, sondern überzeugt auch mit seiner facettenreiche Auswahl an Filmhighlights. Zudem bieten ansässige Gastronomen vor Ort ihre vielseitigen Köstlichkeiten an. Geburtstagskinder erhalten freien Eintritt und ein Getränk umsonst.

[Kirchheim/Teck, Martinskirchplatz, www.sommernachtskino.com]

 

10.-19.8. Schorndorfer Sommerfilmfestival

Da der traditionelle Platz am Burgschloss wegen Bauarbeiten nicht zur Verfügung steht, müssen Fans des Schorndorfer Open-Air-Kinos in diesem Jahr mit den Parkplätzen des Stadtbiergartens auf den Hahnschen Wiesen vorlieb nehmen. Hier kann man die vielseitigen Auswahl an schwäbischen und bayrischen Speisen und Getränken genießen.

[Schorndorf, Parkplatz Stadtbiergarten, www.schorndorf.de]

 

17.-24.8. Fellbacher Sommernachtskino

Im historischen Stadtkern von Fellbach sieht man quasi fürstlich auf die große Leinwand an den alten Stadtmauern, über die ausgewählte Produktionen von Comedy über Lovestory bis Sci-Fi flimmern. An mindestens einem der Abende wird ein Family-Film für Groß und Klein gezeigt. In den nahegelegenen Bars lässt sich zum Abschluss noch ein Gläs-chen genießen.

[Fellbach, Rathaus-Innenhof, www.kinokult.de/openairs]

 

13.-25.8. Reutlinger Open Air Kino

Lust auf Unterhaltung mit Tiefgang? Dann ist man im Spitalhof genau richtig. Die Filmauswahl richtet sich an ein anspruchsvolles Publikum, das auch offen für Arthaus- Produktionen ist. Die Filme starten um 21 Uhr, Einlass ist aber bereits zwei Stunden früher. Beim 20. Jubiläum in diesem Jahr wird, etwa die Filmkomödie „Lang lebe Ned Devine“ gezeigt.

[Reutlingen, Spitalhof, www.reutlingen.de/open-air-kino]

 

15.8.-1.9. Mercedes-Benz Open Air Kino

Eine tolle Abwechslung zum dunk-len Kinosaal bietet die große Leinwand vor dem Mercedes-Benz Museum mit ihren amphi-theaterähnlichen Sitzplätzen unter freiem Himmel. Als Highlight steht dieses Jahr unter anderem die „International Ocean Film Tour Vol. 6“ mit ihren atemberaubenden Wasseraufnahmen auf dem Programm. Der Vorverkauf startet bereits am 7. Juli exklusiv bei Mercedes Benz. Schnell sein lohnt sich, die Tickets sind rasch ausverkauft.

[S-Bad Cannstatt, Mercedesstr. 100, www.mercedes-benz.com/de]

 

21.8.-3.9. Kino im Schlossgarten

Den Sommer mit den Kino-Highlights der Saison ausklingen lassen – das gelang bisher hervorragend beim Kino im Schlossgarten in Altensteig. Leider wird es wegen Umbauarbeiten in diesem Jahr einen neuen Standort geben, der, sobald bekannt, auf der Homepage verkündet wird.

[Altensteig, www.altensteig.de/de/Entdecken/Theater-Kino/Kino-im-Schlossgarten]

Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis