Wie man es sich in den eigenen vier Wänden erträglich macht

Kampf dem Lagerkoller

Alle Veranstaltungen auf Eis gelegt, die Bars und Kneipen haben zu, der soziale Kontakt muss minimiert werden – kein Grund durchzudrehen: Wir zeigen, wie man sich zu Hause sinnvoll beschäftigen kann. Das meiste macht sogar richtig Laune.

Tipps von Philipp Dunkel

Philipp Dunkel ist LIFT-Autor und Musiker. Als Dvnkel macht er Musik, die irgendwo zwischen Rap und Indie verortet ist. Mit der passenden Mucke im Ohr macht er es sich zu Hause bequem. Wenn er’s nicht mehr aushält, geht er mit seiner Cam auf Streifzug.

Nicht jeder hat die Möglichkeit auf Arbeit Musik zu hören und wenn, kommt sie aus mickrigen Kopfhörern. Da jetzt aber viele sich im verordneten Homeoffice befinden, ist es mal wieder an der Zeit, vergessene Platten rauszukramen und seinen Arbeitsalltag mit einem angenehmen, warmen Rauschen zu untermalen. Anspieltipp: Die gesamte Diskografie von Rocky Votolato. Der Singer-Songwriter hat in den letzten 20 Jahren genug Alben veröffentlicht, um sich einige Stunden damit zu beschäftigen und die melancholischen Songs passen zur aktuellen Stimmung.

Screenshot: Pro Chefs Cook and Eat Food They Don't Like: Test Kitchen Talks |Bon Appétit

Bis man endlich wieder in die Fremde reisen darf, kann man mit Food- und Travel-Shows seinem Fernweh frönen. Das in New York ansässige Bon Appétit Magazine hat mehrere Showformate bei Youtube online. So kann man zum Beispiel Gastro-Redakteur Alex Delany dabei zuschauen wie er innerhalb von 36 Stunden 23 Stücke Pizza isst. Das ist nicht nur äußerst unterhaltsam, sondern bringt auch ein wenig NYC in a Nutshell auf den Laptop-Bildschirm.

Foto: Nathan Riley/Unsplash

Es ist zwar dringend notwendig, dass wir die Zeit draußen weitestgehend einschränken, nichtsdestotrotz kann man sich die Zeit zuhause kreativ vertreiben und gleichzeitig seine Solidarität zum Ausdruck bringen. Einfach den Alltag fotografisch festhalten, mit Apps wie VSCO oder Pics Art im Handumdrehen bearbeiten und anschließend in den sozialen Medien mit dem Hashtag #stuttgartbleibtzuhause versehen.

...