LIFT präsentiert: Joris

Foto: Doering

Deutschpop vom Feinsten

„Herz über Kopf“, diesen Deutsch-pop-Dauerbrenner kennt mit Sicherheit die gesamte Republik. Und das ist keine Übertreibung, das ist Fakt. Denn Joris’ erstes Album kämpfte sich bis auf Platz drei der deutschen Charts.

Aber keine goldene Schallplatte dieser Welt kann konservieren, was das Album „Hoffnungslos hoffnungsvoll“ für deutsche Popmusik und ihn als Künstler getan hat. Mit seiner einzigartigen Stimme und mindestens so tiefgründigen wie mitsingtauglichen Texten eroberte der Musiker generationenübergreifend Herzen.

Mittlerweile sind sieben Jahre ins Land gezogen, Joris‘ Musik hält sich dennoch wacker und ist dabei immer frisch. Elektronische Sounds und Anglizismen geben organischer Band-Instrumentierung inklusive Drums und Gitarre die Hand. Und so hüllt der 32-Jährige Mitsing-Hymnen, Chöre und Streicher-Ensembles in ein neues Gewand.

Sein drittes Album „Willkommen Goodbye“ ist nicht nur eine zeitgeistige Adaption seiner Musik, sondern auch Namensgeber seiner Tour. Auf der macht der ehemalige Pop-Aka-Student auch einen Abstecher ins Stuttgarter Wizemann.

 

Joris [7.9. 20 Uhr, Im Wizemann, Quellenstr. 7, S-Bad Cannstatt, www.imwizemann.de. Wir verlosen 3x2 Tickets für das Konzert. Teilnahme via www.lift-online.de oder Mail an LIFT. Stichwort siehe LIFT 09/22. Teilnahmeschluss: 4.9.]

Dieser Artikel ist aus LIFT 09/22

<< Zurück zur Übersicht

...
Bald ist Weihnachten

Hinweis: Wenn Du eine Heft-Bestellung noch vor Weihnachten erhalten möchtest, bestell bitte bis zum 15.12.2022, damit sie noch rechzeitig vor dem Fest bei dir ist.

Zum Shop