Bro*Call

Bro*Call
Foto: Jes
Bühne
Freitag
16.04.2021 19:00 Uhr
Stuttgart
Termin speichern

Es ist die toxische Männlichkeit, die jungen und erwachsenen Männern das Gefühl gibt, etwas sein zu müssen, was sie vielleicht gar nicht sind. Nicht jeder ist ein muskelbepackter Hüne, groß, mutig, strotzt vor Testosteron und drückt locker mal 100 Kilo auf der Hantelbank.

Die Frage ist: Gibt‘s den „echten Mann“ überhaupt? Anna-Lena Hitzfeld und Milan Gather vom Jungen Ensemble Stuttgart haben mit Jungs und Männern darüber gesprochen, wie derartige Erwartungen ihr Leben beeinflussen. Die Interviews verarbeiten sie in einem Freispiel namens Bro*call – und decken Fragen auf. Wer wäre man(n), wenn es das typische Männerbild nicht gäbe? Würde man öfter über Gefühle sprechen? Mitmenschen anders behandeln? Dinge anders regeln?

Die ZuschauerInnen lernen durch die Performance, Männerbilder zu hinterfragen und kritisch mit dem Thema umzugehen. Das Freispiel ist digital abrufbar, alle Infos dazu finden sich auf der Webseite.    

Online-Premiere: 16.4. 19 Uhr, www.jes-stuttgart.de

Stuttgart
...