LIFT hat getestet

Pinsa Manufaktur

Foto: Ronny Schönebaum

In der Schulstraße, aka Fressgasse, soll die neu eröffnete Pinsa Manufaktur von nun an Fans italienischer Teigwaren beglücken. Genauer gesagt mit Pinsa.

Das Ambiente mit Selbstbedienungs-Schalter und Stehtischen ist eher weniger Italian – kann sich im Imbiss-Vergleich allerdings sehen lassen. Wir gönnen uns zwei Menüs (je € 16,80) mit Salat und Softdrink. Die Pinsa Proscuitto e Funghi besticht mit krossem Teig, frischer Tomatensoße und reichlich Belag, die Pinsa Regina mit Büffelmozzarella, Öl und Basilikum kommt etwas basic und fad daher. Dennoch: Beide Pinse schmecken frisch und wurden schnell zubereitet. Den Salat kann man sich sparen. Zur Feier des Tages gibt’s noch einen Sekt auf’s Haus.

Mehr Storys, Tipps und News aus Stuttgart in der Ausgabe LIFT 06/24

Den ganzen Artikel gibt’s in der Ausgabe LIFT 06/24
LIFT im Juni 2024

Einzelausgabe E-Paper

Sofort als PDF lesen

  • Kosten pro Stück: 2,00 €

Einzelausgabe Print

Dein LIFT im Briefkasten

  • Kosten pro Stück: 3,90 € zzgl. Versand

LIFT-Abo

12 Mal im Jahr Print & E-Paper
42,00 € pro Jahr

Jetzt bestellen

italienisches Restaurant
Neu
Öffnungszeiten Mo-Do 11:30-21 Fr-So 11:30-22 Uhr
Schulstr. 4
Stuttgart-Mitte
Schulstr. 4
Stuttgart
...