LIFT hat getestet

Rocco

Rocco
Text: PEX, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Szeneläden
Stuttgart-Mitte
Leonhardsplatz 20
Öffnungszeiten Do 20-1, Fr+Sa ab 20 Uhr

Wer A sagt, muss nicht automatisch B sagen. Florian Roller und Robin Giesinger sagen aber B und haben gegenüber von ihrer ersten „Sitzbar“ Puf, eine zweite „Tanzbar“ Rocco eröffnet.

Der Look ist ‘ne Ansage. Das hat nichts mit A, B, C oder irgendeinem anderen gewöhnlichen Buchstaben zu tun: Pinke Fassade, blauer Neonschriftzug, Spiegeldecke, schalldämmender Pyramidenschaumstoff als Wanddeko und die Menschen auf der Tapete bewegen  sich mittels App auf dem Smartphone-Bildschirm (es wird gefummelt!). Das ist Alpha-Omega-next-Level-Shit.

Die Cocktails sind auch nicht x-beliebig. „Porn Star Martini“ mit Wodka, Passionsfrucht und Vanille und „Naked and Famous“ mit Mezcal, Aperol, Chartreuse und Limette sind genauso wie sie klingen: sexy as fuck. 

Good to know „Siffredi“ (€ 10,-) knallt so gut wie sein Namensvetter.

Trinken ●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht

Leonhardsplatz 20
Stuttgart
...