LIFT hat getestet

Detroit Bar

Detroit Bar
Text: PEX, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Szeneläden
70173 Stuttgart-Mitte
Geissstr. 5
Öffnungszeiten Do-Sa 18-3 Uhr
Preisspanne € 5-14
Kartenzahlung Keine

„Wo ist die Strip-Stange hin?!“ lautet die erste Frage, wenn man die Detroit Bar betritt, die es sich in der ehemaligen Corso Bar am Hans-im-Glück-Brunnen gemütlich gemacht hat. „Auf dem Sondermüll“, lautet die Antwort.

Wo vor einigen Monaten noch Partyvolk das heiße Eisen hoch- und runtergerutscht ist, befindet sich jetzt ein schick gefliester Bartresen. Über den gehen verschiedene Highballs (Vermouth Tonic, Haymans Sloe Gin Tonic, Bour-bon Highball, ...) für sieben Euro als auch die Bar-Must-Haves von Riesling (0,2 l, € 7,-) über Rosé (0,2 l, € 6,50) bis zum Pils (0,33 l, € 3,20).

Klebriger Fußboden, abgewetztes Podest und schmierige Toiletten sind Leuchtschriftzug, minimalis-tischem, in Grautönen gehaltenem Interior und schwarz-weißen Street-Videos der namensgebenden Stadt Detroit gewichen.

Good to know Passend dazu der Sound: lässig-elektronisch.

Trinken ●●●
Service ●●●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht

Geissstr. 5
70173 Stuttgart
...