S-Bahn Ständle

S-Bahn Ständle
Text und Foto: Frank Rudkoffsky
Schräggastro
Stuttgart-Nord
Nordbahnhofstr. 171

„Adolf führt Krieg!“ ruft einer der beiden betrunkenen Eisenbahner am Nebentisch und meint damit einen Adolpho, der gerade am Spielautomaten zockt. Weil keiner lacht, wiederholt er es lieber noch zwei-, dreimal. Dann ziehen die zwei weiter und ich geselle mich zu Wirt Erkan und drei Männern, die türkische Musik auf einem Handy abspielen.

Im S-Bahn Ständle am Nordbahnhof – vorne Kiosk, hinten Kneipe – kennt jeder jeden. Mich kennt dagegen keiner und wir kommen ins Gespräch.

Stammbaumrecherche braucht es hier keine: „Wir sind gebürtige Stuttgarter“, sagen sie und wir stoßen mit einer Runde Jägi aufs Haus an. „Unser muslimisches Getränk“, lachen sie.

Einer von ihnen kennt Fläche und Einwohnerzahl von jedem deutschen Bundesland, er hat Geografie studiert und repariert heute in Stuttgart Rolltreppen. Beim Bier reden wir über die Eigenheiten von Schwaben, Rheinländern und Norddeutschen. Und stellen fest: Die Stammkneipe eint uns, denn hier wird auf den Stammbaum geschissen.

Nordbahnhofstr. 171
Stuttgart
...