LIFT hat getestet

Schwarzes Rössl

Schwarzes Rössl
Text: JUM, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Schnelles Essen
73249 Wernau
Kirchheimer Str. 83
07153/750 37 91
Öffnungszeiten Di-Sa 10-18, So 12-18 Uhr
Quadrium - Wernau

Die Sonne scheint, die Vögel singen – und unser Magen knurrt: Ein guter Zeitpunkt, um der neueröffneten Tagesbar Schwarzes Rössl in Wernau einen Besuch abzustatten.

Zur Auswahl stehen zwei Tagesgerichte, die nehmen wir: In typischer Freitags-Manier gibt’s ein Matjes-Filet mit Salzkartoffeln und Hausfrauensauce (€ 9,90). Wer nicht auf Fisch steht, wählt Spaghetti mit Serrano-Schinken und Parmesan (€ 7,90). Dazu bestellen wir uns einen großen Salat „Olive“ (€ 8,90) mit schwarzen Kalamata-Oliven.

Mit zwei Eistees (€ 3,-) der Marke Founders Tea Club aus Waiblingen in der Hand geht’s raus auf die sonnige Terrasse. Hier lässt es sich aushalten, dabei müssen wir gar nicht lange aufs Essen warten.

Und wie schmeckt’s? Der Matjes ist zart, die Kartoffeln hätten etwas mehr Salz vertragen. Die Hausfrauensauce ist gespickt mit knackigen Apfelstückchen – toll! Auch die Spaghetti sind super: Sie kommen in cremiger Soße, mit Schinkenstückchen und viel Parmesan daher. Der Salat überzeugt mit würzigem Joghurt-Dressing.

Zum Schluss gibt’s noch ein cremiges Haselnuss- und Schokoladen-Eis (€ 1,50 pro Kugel). Das geht schließlich immer, oder?

Good to know Für die frühen Vögel gibt’s auch eine kleine Frühstückskarte, unter anderem mit Bircher Müsli, Croissants und Franzbrötchen.

Essen ●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 08/21

Kirchheimer Str. 83
73249 Wernau
...