LIFT hat getestet

Maison Banh Mi

Maison Banh Mi
Text: Petra Xayaphoum, Foto: Ronny Schönebaum
Neu Veggie
Schnelles Essen
Stuttgart-Mitte
Charlottenplatz 6
Charlottenplatz

Vor der Pandemie war das Café Klotz bekannt für lässige Afterwork-Vibes, die am Wochenende gerne auch mal in einem kleinen Fetz endeten. Damit ist seit Corona Schluss. Im Sommer hatte sich im Eckladen am Charlottenplatz stattdessen ein Deli mit belegten Broten niedergelassen, nun ist wieder ein neues Pop-up-Konzept eingezogen: Maison Banh Mi.

Der Name ist Programm: Drei verschiedene Sorten der vietnamesischen Banh-Mi-Sandwiches (je € 7,50) gehen hier to-Go über die Theke. Alle drei kommen in knusprigen Baguettes und mit dem typischen Do Chua (eingelegte Karotten und Rettich) sowie Koriander, Gurken, Sojasoße und Chili daher.

Das „MBM Spezial“ haben wir so in Stuttgart noch nie gegessen: Thit Nguoi (vietnamesischer Schinken), Cha Lua (vietnamesische Mortadella) und selbstgemachte Hähnchen-Leberpastete vereinen sich mit vietnamesischer Mayo zu einem sehr fleischigen Sandwichträumchen.

Auch das „Xa Xiu Chicken“ punktet mit pikant mariniertem Palo Fino. Das Highlight aber ist die vegane Variante mit in Lemongrass mariniertem Tofu und veganer Sriracha-Mayo: Davon könnten wir glatt zwei verdrücken. Auch, weil die Sandwiches jetzt nicht so richtig groß sind.

Good to know Es gibt auch vietnamesischen Kaffee to-Go.

Essen ●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 01/22

Charlottenplatz 6
Stuttgart
...