GRILL.BAR

Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Schnelles Essen
Schorndorf
Talauenstr. 44
Öffnungszeiten Mo+Di ab 17:30 Uhr

Es tut sich was in Schorndorf. Erst der Restaurant-Galerie-Zwilling Das Éclat, bald der Antritt von Sternekoch Nico Burkhardt im Pfauen (bekannt aus dem Steigenberger-Hotel in S-Mitte). Und zwischendrin: Die Grill.Bar des zweifachen deutschen Grillmeis-ters Benjamin Hehn. Die hat bei wechselnder Karte jeden Montag- und Dienstagabend geöffnet und ist bei unserem Besuch gut gefüllt.

Das hat Gründe, wie wir schnell feststellen. Zwar gibt es aufgrund der Öffnungszeiten nur Flaschenweine („Sonst müssten wir zu viel selbst trinken“, klärt uns die reizende Bedienung schmunzelnd auf), dafür ein süffiges Helles der Brauerei Faust (0,5 l, 3,50 €), stil-echt serviert im Steinkrug. Wir lassen uns an einem gemütlichen Thekenplatz nieder und staunen über das rege Treiben in dem charmant zusammengewürfelten Laden. Wer gutes Fleisch mag, so scheint es, der ist ab sofort regelmäßig hier.

Wir auch: Der Cheeseburger mit Aubergine, selbstgemachter Tomatensalsa und Rucola ist ein saftig-würziger Traum mit rosa gebratenem, frisch gewolftem Ochsenfleisch (€ 10,-). Auch das Flanksteak (€ 16,-) mit gegrilltem Ge-müse ist allein schon optisch eine Wucht, punktet aber auch geschmacklich: zart, hocharomatisch, mit wunderbarem Grillaroma. Grillmeister Hehn kann es eben. Und überzeugt auch bei seinen Fries mit Trüffelmayo (€ 7,-) – selbst wenn die nicht gegrillt sind.

■ ■ ■ ■ ■ ESSEN
■ ■ ■ AMBIENTE
■ ■ ■ ■ SERVICE

Talauenstr. 44
Schorndorf
Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis