LIFT hat getestet

Der Rote Hirsch

Der Rote Hirsch
Text: ISA, Foto: Ronny Schönebaum
Schwäbisch
70734 Fellbach
Marktplatz 2
Öffnungszeiten tägl. 11:30-0 Uhr
Küche tägl. 11:30-14:30+17:30-22 Uhr
Preisspanne € 8,90-27,80
Kartenzahlung Alle
Fellbach Rathaus

Dem Roten Hirsch scheint es im Gäu zu gefallen, nach Cannstatt und Esslingen hat er sein Revier jetzt auf Fellbach ausgeweitet. Die „Jagdpächter“ –  Gastronom Christian List und sein Kompagnon Sven Heinrich – halten an ihrem regionalen Konzept fest und servieren den Gästen auch in der Kappelbergstadt in rustikal-moderner Atmo schwäbisch-alpenländische Gerichte.

Etwa das Südtiroler Tris von Knödeln (€ 13,20), den Rostbraten mit Maultasche, Spätzle und dunkler Soß‘ (€ 24,50) oder das butterzarte Naturschnitzel mit Bratkartoffeln (€ 14,90). Daran gibt es nichts zu mäkeln, außer, dass der Spätzleteig recht trocken ist.

Beim Wein geht das Tier in Fellbach eigene Wege: Serviert wird Lokales, in Fellbach also am Kapelberg Gekeltertes, über das der freundliche Service profund Auskunft geben kann.

Good to know Bald soll es neben den WG-Weinen auch die der privaten Fellbacher VdP-Weingüter geben.   

Essen ●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht

Angebote für Kinder: Malbücher

Marktplatz 2
70734 Fellbach
...