LIFT hat getestet

Naturfreundehaus Strümpfelbach

Naturfreundehaus Strümpfelbach
Text: ISA, Foto: Ronny Schönebaum
Restaurants
Strümpfelbach
Im Breitgarten 1
Öffnungszeiten Mi-Fr 11-14+17-21, Sa 12-21, So+Feiert. 11-20 Uhr

Neue Pächter im Naturfreundehaus Strümpfelbach

Das Remstal ist schon ein besonderes Fleckchen Erde. Das haben sich auch Lubica und Andreas Schulz gedacht. Sie sind „die Neuen“, betreuen seit diesem Frühjahr das Naturfreundehaus Strümpfelbach. In den letzten Jahren haben sie im Remstal erfolgreich drei Bio-Supermärkte (ein-)geführt: „Wir waren Pioniere.“ Auch in der Küche macht Andreas Schulz daher keine Kompromisse: „Auf unsere Speisekarte und in unsere Pfannen kommt nur Regionales, die Qualität muss absolut stimmen.“

Das tut sie, etwa bei den Maultauschen – vom Ochsen in Stetten – mit perfekt „glasigen“ Zwiebeln on Top und einem super gelungenen schlotzigen Kartoffelsalat (€ 8,90). Den macht Lubica Schulz selber.

Andreas Schulz fragt immer wieder „Isch alles recht?“ und deutet auf den Zwiebelrostbraten mit Brot (€ 16,50). Das zustimmende Kopfnicken kommt prompt. Das Fleisch, eine respektable Portion, ist „gut abgehangen“ und innen zart rosa, das Brot kommt aus einer Bäckerei in Urbach. Im Henkelglas ist ein echtes Viertele, in dem Fall ein Riesling vom Stettener Wartbühl (0,25 l, € 4,-).

Good to know Am 1. Juli gibt es ab 20 Uhr Live-Musik, Open Air.

Essen ●●●●●

Service ●●●●●

Ambiente ●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht

Dieser Gastrotest ist aus LIFT 06/22

Im Breitgarten 1
Strümpfelbach
...