ROMEO

Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Italienisch
Remshalden
Obere Hauptstr. 2
07151/297 92
Öffnungszeiten Di-Fr+So 12-14:30+18-22:30, Sa 18- 22 Uhr

Bergmann geht, Romeo kommt, Exzellenz bleibt: Wo früher Björn Bergmann Filets vom Stauferrind servierte, kommt in Remshalden seit Kurzem Feines aus Francesco Romeos italienischer Küche auf den Teller. Und die kann einiges.

Die Antipasti Toscani (€ 10,50), die uns im neuen Ristorante Romeo in der ehemaligen Krone gereicht werden und für eine Platte mit Oliven, Rindercarpaccio, Vitello Tonnato, Parmesan und Mozzarella stehen, sind perfetto. Das hauchdünn geschnittene Carpaccio di Polpo (€ 10,90) wäre allerdings auch mit etwas weniger von dem zitrischen Olivenöl ausgekommen.

Eine Wucht dagegen ist die saftig-würzige Saltimbocca (€ 21,50), die kaum einen halben Finger dick geschnitten ist – Francesco Romeos Messer und Küchenfertigkeit müsste man haben.

Von der Tageskarte, auf der sich täglich frische Fischgerichte abwechseln, wählen wir außerdem den gegrillten Zander an Gemüse (€ 22,90) und werden auch von ihm nicht enttäuscht: Was wir uns da zu Gemüte führen, ist glasig und fein im Geschmack – als wunderbarer Begleiter erweist sich der trockene Trebbiano d’Abruzzo (0,2 l, € 3,90).

Der Höhepunkt des Abends folgt im dritten Akt: Die Panna Cotta (€ 5,50) und das Sorbetto di Limone (€ 6,50) verdrehen uns regelrecht den Kopf. So langsam geht uns auf, warum Julia nach Romeos Ableben in tiefe Trauer gefallen ist. Hoffen wir, dass unser Romeo noch lange bleibt.

■ ■ ■ ■ ESSEN

■ ■ ■ AMBIENTE

■ ■ ■ ■ ■ SERVICE

Obere Hauptstr. 2
Remshalden
Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis