LIFT hat getestet

Lo Spaghetto d’Oro

Lo Spaghetto d’Oro
Text: Nina Scheffel, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Italienisch
Esslingen
Innere Brücke 28
0172/254 93 03
Öffnungszeiten Mo-Do 10:30-20, Fr+Sa 10:30-23 Uhr

Es waren einmal zwei Gastronomen, Riccardo und Francesco, die aus Italien in die weite Welt zogen, um die Kunst der goldenen Spaghetti nach Deutschland zu bringen. Gemeinsam fingen sie im Stuttgarter Ristorante Valle als Kollegen an. Im Corona-Lockdown rollten sie dann mit ihrem eigenen Foodtruck in und um den Kessel. Sesshaft wurden sie dann im malerischen Esslingen, wo sie ihre Gäste mit italienischen Spezialitäten verzaubern.

Klingt wie ein Märchen? Schmeckt auch so. Als wir das neu eröffneten Bistro Lo Spaghetto d’Oro in der Esslinger Fußgängerzone betreten, weht uns der Duft von Arancini (€ 3,50) um die Nase. Und die Bällchen schmecken wie sie duften – außen knusprig, innen cremig-würzig. Wir stoßen mit einem Crodino und einer Zitronenlimo (je € 3,30) auf die Neuentdeckung an. Salute!

Nach Bruschette al Pomodoro (€ 4,50) haben wir Lust auf die Primi: Es gibt mit Ricotta und Spinat gefüllte Ravioli an Butter-Salbei-Soße (€ 9,50) von der Tageskarte. Die intensive Füllung wird von der cremigen Soße perfekt abgerundet.

Das Pollo al Gorgonzola aka Hähnchenbrustfilet in Gorgonzolasoße mit Gnocchi für 12,50 Euro (Beilage nach Wahl) ist trotz Gorgonzola-Käse-Bad angenehm mild, das Fleisch zergeht zart auf der Zunge. Bravissimo!

Good to know Eine Spezialität des Hauses sind die Spaghetti aus dem Grana-Padano-Laib – die gibt’s auch weiterhin im Foodtruck.

Essen ●●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 03/22

Innere Brücke 28
Esslingen
...