LIFT hat getestet

Cavallino Spaghettaro

Cavallino Spaghettaro
Text: SUV, Bild: Ronny Schönebaum
Italienisch
70174 Stuttgart-Mitte
Leuschnerstr. 17
0711/50 48 32 60
Öffnungszeiten Di-Fr 11:30-14:30+18-23:30, Sa+Feiert. 17-23:30, So 13-22 Uhr
Küche Di-Fr 11:30-14:30+18-23:30, Sa+Feiert. 17-23:30, So 13-22 Uhr
Preisspanne € 6,50-26,50
Kartenzahlung Alle
Berliner Platz

Das Cavallino, also Pferdchen, um das es hier geht, will mit einem Sprung Stoccarda und Italien verbinden und spezialisiert sich, wie der Name schon sagt, auf selbstgemachte Spaghetti.

Im neuen Restaurant herrscht entspannte Eleganz: rosarote Wand, helles Holz, Neonschriftzug. Doch genug umgeschaut: Die Kellnerin gemahnt zur Eile, ihre geschäftige Betriebsamkeit wird sie leider bis zum Nachtisch durchhalten. Also erst mal einen Schluck Vino: Der Lambrusco (0,2 l, € 5) ist etwas für alle, die es gerne sehr fruchtig haben. Der Apulische Primitivo (0,2 l, € 6) dagegen ist das perfekte trockene Kontrastprogramm.

Die Vorspeise aus selbstgebackener Focaccia mit Parmaschinken passt knusprig wie sie ist hervorragend zur cremigen Burrata (€ 14,50). Unser Highlight allerdings: die Spaghetti Neri all’Amatriciana di Mare (€ 14,50). Der feine Eigengeschmack der schwarzen Pasta, wird von Tintenfischragout und Pecorino mehr hervorgehoben als überdeckt. Der Kalbsrücken an Weißweinsoße (€ 18,50) mit Gemüse und fein-säuerlicher Soße ist als sommerliches Fleischgericht nicht ganz so aufregend, aber tadellos.

Das Pistazientörtchen mit Vanilleeis (€ 7,-) und gigantischer Füllung würde uns zu pferdchengleichen Luftsprüngen verführen, wenn wir nicht schon so träge wären.

Good to know Am Ende gibt’s ‘nen Limoncello aufs Haus.

Essen ●●●●
Service ●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht

Leuschnerstr. 17
70174 Stuttgart
...