LIFT hat getestet

Filos

Filos
Text: Vivian Mewes
Neu
Griechisch
Weinstadt
Schönfelder Str. 27
Öffnungszeiten Mo+Di 17-22, Do 11:30-14+17-22, Fr 11:30-14+17-23, Sa 16-23, So 11:30-22 Uhr

Burger mit Bifteki? Geht richtig gut!

Wem beim Wort Mezede das Wasser im Mund zusammenläuft, wird beim Anblick der Karte im neuen griechischen Restaurant Filos in Weinstadt Augen machen. Etwas außerhalb gelegen, fühlt man sich zwischen den Reben gleich wie im Urlaub, wobei die Inneneinrichtung mit grünem Samtsofa und Retro-Leuchten einen eher in die hippen 70er als ans Mittelmeer versetzt.

Die goldenen Platzdeckchen in Blattform lassen wir nach einem kleinen Gruß aus der Küche mit würzigen Oliven schnell unter unseren Vorspeisen verschwinden. Es gibt angenehm säuerlichen Feta vom Fass mit Bergoregano in Olivenöl (€ 5,90) sowie gefüllte Aubergine (€ 7,50) mit frischen Kräutern, Feta und Knoblauch – ein griechisches Gedicht.

Ebenso schmackhaft sind die frittierten Kalamari (€ 19,-) mit Tzatziki  und Rucola-Tomatensalat an Zitronen-Olivenöl-Dressing mit Trüffel-Pommes.

Highlight ist aber der  Burger nach griechischer Art (€ 14,-): Bifteki mit cremigem Feta gefüllt – eine gelungene Mischung. Dazu gibt’s eine bunte Schale mit gegrilltem Gemüse und einen trockenen Sauvignon Blanc vom Weingut Klopfer (0,2 l, € 6,80), der mit leichter Zitrusnote die richtige Säure beisteuert. Da passt zum Nachtisch nur noch ein gut gekühlter Ouzu rein.

Good to know Draußen wird ein Außenbereich mit Holzterrasse angelegt

Essen ●●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 05/22
 

Schönfelder Str. 27
Weinstadt
...