LIFT hat getestet

Das Amsterdam

Foto: Ronny Schönebaum
Aus allen Ländern
70597 Stuttgart-Degerloch
Epplestr. 30
0711/22 66 98 98
Öffnungszeiten Mo-Sa 18-23 Uhr
Küche Mo-Fr 10-12+18-21:30, Sa 18-21:30 Uhr
Preise 3,90-15,50
Degerloch

Die Vermeers an der gelb gestrichenen Wand sind eindeutig niederländisch. Passt, schließlich sitzen wir im neuen Lokal „Das Amsterdam“, das zuvor als „Pincho“ spanische Tapas zu Weinen gereichte. Nun aber macht man kosmopolitische Küche.

Wir starten die Weltreise in Deutschland mit einer Cuvée aus Müller-Thurgau, Silvaner, Kerner und Morio-Muskat (0,2 l, € 5,90) und dem in Bad Schussenried gebrauten Hausbier (0,33 l, € 3,70).

Weiter geht es nach Italien: Das Vitello Limonello (€ 7,50) aus Kalbfleischscheiben mit grüner Sauce ist sommerlich frisch, hätte aber doch limonelliger ausfallen können.

Wir studieren die italienisch angehauchten Hauptspeisen und entscheiden uns für das Risotto Amatriciana (€ 13,50) – in bella Italia eigentlich ein Pasta-Gericht. Die Degerlocher Variante kommt als Tomatenrisotto mit Speck und Hüftsteakstreifen doch recht eigenwillig daher. Da überzeugt uns das indonesische Beef Rendang (€ 15,50) schon eher: saftiges Rindfleisch mit knackigem Gemüse und fluffigem Basmati-Reis.

Solide auch der Nachtisch: Die Crème-Brûlée verschafft unserer etwas holprigen Weltreise eine versöhnliche Landung.

ESSEN 3/5
SERVICE 4/5
AMBIENTE 3/5

 

Epplestr. 30
70597 Stuttgart
...