LIFT hat getestet

1893 – Das VfB Clubrestaurant

Foto: Ronny Schönebaum
Aus allen Ländern
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt
Mercedesstr. 109
0711/57 71 88 70
Öffnungszeiten tägl. 11:30-23 Uhr
Kartenzahlung Alle
Neckarpark

Machen wir es kurz: Wenn der VfB ab sofort so spielt wie der neue Chef Michael Braun im Clubrestaurant 1893 kocht, dann brauchen wir uns weder um Abstieg noch um Relegation Gedanken zu machen.

Der neue Pächter setzt auf einfache, aber gute Gerichte statt auf Burger und Steaks. Das sportive Ambiente wurde wenig geändert, es ist schließlich immer noch ein VfB-Restaurant.

Vorspeisen gibt es nur wenige, wir konzentrieren uns daher gleich auf die Hauptgänge. Recht gut in der Offensive steht der Zwiebelrostbraten mit Spätzle da. Mit 19 Euro preiswert, das Fleisch schön zart und saftig, die chipsartigen Zwiebeln als Topping hätten aber neben den geschmelzten nicht sein müssen. Handwerklich einwandfrei ist auch das butterzarte Wiener Schnitzel (€ 22,-). Oder die zwei Schnitzel, besser gesagt: Die Portionen sind eher auf Leistungssportler ausgerichtet. Störend sind da nur die fettigen Bratkartoffeln mit jeder Menge Speck. Es gibt schon einen Grund, weshalb das zarte Schnitzel am liebsten mit Kartoffel-/Gurkensalat abhängt.

Sympathisch: Obwohl es den Rebhuhn-Riesling vom Aldinger nur als Flaschenwein gibt, bekommen wir ihn vom angenehmen Service glasweise ausgeschenkt (0,2 l, € 6,90).

■ ■ ■ ■ ESSEN
■ ■ ■ AMBIENTE
■ ■ ■ ■ SERVICE

Außengastronomie

Mo-So 11:30-22 Uhr

Nicht nur Fußballfans werden im VfB Clubrestaurant mit regionalen Gerichten und auch einigen internationalen Leckereien verkös­tigt. Neben dem Geschmack wird auch auf gesunde Ernährung besonderer Wert gelegt – vor allem, da hier auch die Spieler des VfB bekocht werden. Auf der Terrasse kann man es sich bei gutem Wetter auf gemütlichen Sitzgelegenheiten bequem machen.

Mercedesstr. 109
70372 Stuttgart
Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis