LIFT hat getestet

Sukina Shushi

Sukina Shushi
Neu
Asiatisch
Stuttgart-Süd
Böheimstr. 49
0711/88 78 00 70
Erwin-Schöttle-Platz

Neuer Sushi-Spot in Heslach

Plastikblumen auf dem Tisch und Sushi-Wandtattoos können nichts dran ändern: Der Gastraum des neuen Restaurants Sukina Sushi oberhalb des Erwin-Schoettle-Platzes ist viel zu groß für die paar Tische, die hier stehen. Auch sind wir die einzigen Gäste hier. Gemütlich ist anders.

Die Vorspeise überzeugt jedoch: Sechs Garnelen wurden frisch in knusprigen Tempura-Teig frittiert (€ 5,20). Wir dippen genüsslich in die Chili-Mayo – super! Auch die vegetarischen Gyoza (6 Stk., € 5,10) sind köstlich.

Das Sushi kommt auf Schieferplatten daher: Die frittierte Sukina Lachs Roll (6 Stk., € 6,90) mit gegrilltem Lachs und Gurke ist angenehm pikant. Die Nigiri mit gegrilltem Flussaal (2 Stk., € 4,20) gibt es sonst nur selten. Der Thunfisch in den vier Inside-Out-Tekka Röllchen (€ 5,50) schmeckt frisch.

Trotzdem bleibt Luft nach oben: Manche Röllchen sind ungleich geschnitten. Außerdem ist der Reismantel im Verhältnis zum Innenleben zu dick. Auch geschmacklich ginge da mehr.

Good to know Bowls und Sommerrollen stehen auch auf der Karte.

Essen ●●●

Service ●●●

Ambiente ●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht

Dieser Gastrotest ist aus LIFT 06/22

Böheimstr. 49
Stuttgart
...