LIFT hat getestet

Ikigai

Ikigai
Text: Petra Xayaphoum, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Asiatisch
Backnang
Aspacher Str. 15
Tel. 07191/ 187 99 47
Öffnungszeiten Di-So 11:20-14:30+17-22:30 Uhr

Fast könnte man glauben, man sei in einem hippen Sushi-Laden in Stuttgart-Mitte gelandet. Optisch hat man sich in Backnang viel Mühe damit gegeben, angesagt-urbanes Interior mit japanischem Flair zu vereinen: Pflanzenwand mit Neon-Schriftzug trifft Kirschbaum. Klingt komisch, passt aber.

Auch die Preise haben nichts Speckgürtelartiges an sich: Für 7,50 Euro kriegen wir auch beim Stuttgarter Sommerfest einen alkoholfreien Cocktail. Wenigstens ist der „Sandmango“ mit Maracuja, Mango, Falernum, Basilikum und Balsamessig eine fruchtig-frische Alternative für FahrerInnen.

Auf der gemischten Starterplatte für Zwei (€ 14,90) befinden sich Dumplings aus butterweichem Teig, frittierter Tofu, frittierte Garnelen, Gyoza und knusprige Frühlingsröllchen. Dazu gibt’s einen kleinen Krautsalat und ein würziges Sößchen zum Dippen.

Die acht „Ebi Tempura i.O“ für  10,90 Euro sind mit panierter Garnele, Avocado, Gurke und Frischkäse gefüllt und mit Masago, japanischer Cocktailsoße und Sesam getoppt. Hinter der „Ikigai Crunchy Roll“ (6 Stk., € 12,90) verbirgt sich eine frittierte Rolle mit Lachs, Shinko-Rettich, Kympio (getrockneter Flaschenkürbis), Gur-ke, Avocado und Frischkäse. Beides nicht nur köstlich, sondern auch kreativ kombiniert.

Selbst bei den simplen Spicy Tuna Makis (6 Stk., € 5,50), bei denen oft die Füllung lieblos grob geschnitten, statt wie hier fein gehackt wird, sitzt alles.

Good to know Nicht Stuttgart-mäßig ist die gute Parkplatzsituation am Restaurant

Essen ●●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●●

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 04/22

Aspacher Str. 15
Backnang
...