LIFT hat getestet

Hashi

Hashi
Text: BS, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Asiatisch
70176 Stuttgart-West
Schlossstr. 77
0711/39 08 22 00
Öffnungszeiten Mo-Fr 11:30-14:30+17:30-22:30, Sa 17:30-22:30, So 18-22 Uhr

Vielleicht ist es ein Zeichen unserer verwöhnten Stadtgesellschaft, dass uns das neue Hashi nur mittelprächtig begeistert. Denn auf den ersten Blick macht der Neuling alles richtig: Der Laden ist auf schlichte Wiese ästhetisch, der Service ist flink und freundlich.

Die Speisekarte lässt zwischen japanischer, thailändischer und vietnamesischer Küche einen Fokus vermissen, die Gerichte sind indes frisch: Die Gyoza-Teigtaschen (€ 6,20) kommen nicht zu knusprig und nicht zu matschig daher, die Yakitori-Spieße (€ 5,80) sind aber deutlich zu trocken und kalt.

Besser, weil verspielter, ist die Tiger Roll Unagi mit panierter Garnele und umhüllt mit Aal – für 14,20 Euro aber nicht eben güns-tig. Wenig falsch macht man bei den Salaten: Frisch und knackig sind sowohl der Garnelen- (€ 7,90) als auch der Hähnchen-Mango-Salat (€ 7,50), allerdings in keiner Weise einprägsam. Denkwürdiger ist da schon, dass die Preise auf der Homepage teils erheblich unter den tatsächlichen auf dem Kassenbon liegen.      Essen ●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 12/20

Schlossstr. 77
70176 Stuttgart
...