LIFT hat getestet

Akeno

Akeno
Text: Petra Xayaphoum, Foto: Ronny Schönebaum
Asiatisch
Ludwigsburg
Schlossstr. 17
07141/487 38 53
Öffnungszeiten Mo+Mi-So 11:30-15+17:30-23 Uhr
Küche Mo+Mi-So11:30-15+17:30-22:30 Uhr
Preisspanne € 10,90-34,90,-
Kartenzahlung Alle
Residenzschloss

Das Akeno hat in Stuttgart schon eine Fan-Gemeinde, nun hat das Panasia-Lokal einen Ableger in Ludwigsburg eröffnet. Unter einem Fake-Kirschbaum sitzend fällt sofort auf, dass die zweite Filiale ein wenig vom cleanen Chic des Originals eingebüßt hat.

Auf dem Teller schmeckt’s aber: Die Crystal Rolls (2 Stk., € 5,20) mit Reisnudeln, Kräutersalat, Gurken, Koriander und Tofu werden mit pikanter Erdnusssoße gereicht – Daumen hoch! Dazu gibt’s einen Riesling (0,2 l, € 5,20), der leider wahrlich keine gewinzerte Glanzleistung ist.

Schnell weiter mit den Hauptspeisen: Das „Cow in a Leaf“ (€ 15,90) aus Reisnudeln, Kräutern und Ge-müse mit Limetten-Soße und zahlreichen kleinen Fleischröllchen obendrauf ist ein Schmaus.

Dasselbe kann man von den Trüffel Salmon Nigiris (2 Stk., € 7,20) und den Crunchy Lachs Rolls (8 Stk., € 9,20) sagen.

Good to know Direkt nebenan befindet sich die tolle Chaplins Bar.

Essen ●●●●
Service ●●●●●
Ambiente ●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 12/21

Schlossstr. 17
Ludwigsburg
...