LIFT hat getestet

Classic Rock Café

Classic Rock Café
Text: BS, Foto: Ronny Schönebaum
Neu
Amerikanisch
Stuttgart-Mitte
Schellingstr. 7
Öffnungszeiten Mo-Do 17-23, Fr+Sa 17-3 Uhr
Börsenplatz

Man muss es nicht mögen, aber was man dem neuen Classic Rock Café im ehemaligen Cantina am Börsenplatz nicht vorwerfen kann, ist mangelnde Authentizität. Der Umzug raus aus dem dunklen Kellerloch ging Hand in Hand mit einem ordentlichen Facelifting. Das hochwertige Design ist im US-typischen Rocker-Chic gehalten, die Karte wie in einem klassischen Diner.

Natürlich ist der Cheeseburger (€ 11,90) nicht, wie in der Karte propagiert, der beste der Stadt, aber das ist nicht weiter schlimm – die gesunde Portion Selbstbewusstsein passt ja zu den USA. Die Chicken Wings (€ 9,90) hingegen sind eine zarte, süßlich-würzig marinierte Offenbarung und auch das Philly Cheese Steak (€ 15,90) ist eine mehr als solide Angelegenheit – dem fein geschnittenen, butterweichen Rindersteak sei Dank. Eine Spur zu viel Käse vielleicht, okay, aber auch das kennt man aus Philadel-phia. Durchschnitt bleiben die Nachos mit Guacamole (€ 5,90).

Auf der Bierkarte hätten wir uns etwas mehr Abwechslung gewünscht, als das übliche Dinkelacker-Schwaben-Bräu-Portfolio (Cluss Kellerpils 0,3 l, € 3,30). Doch der zackige Service und die angemessene Musikauswahl zwischen Beatles, Stones und Black Sabbath gestalten den Besuch recht kurz, aber vor allem recht kurzweilig.

Good to know Am Wochenende kommt man erst mit 21 Jahren rein.           

Essen ●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 08/21

Schellingstr. 7
Stuttgart
...