Zum Riedmüller

Foto: Ronny Schönebaum
Kneipen
Ludwigsburg
Holzmarktstr. 1
07141/373 65 50

Wir müssen nicht extra erwähnen, dass es in Stuttgart die besten Maultaschen, die besten Spätzle und den besten Rostbraten gibt. Aber ebenso stolz wie wir Schwaben auf unsere Regionalküche sein können, können das auch alle anderen Regionen sein. Allerdings war es lange einfacher, Sushi, Pho und Burger zu bekommen als eine außerschwäbische Regionalküche. Doch der Wind dreht sich.

Kurzer Schwenk nach Ludwigsburg. Hier, im ehemaligen Zuhause der Vinothek Weinbergkinder, hat sich der Craft-Beer-Papst Sebastian Riedmüller mit seiner neuen Wirtschaft Zum Riedmüller einen langgehegten Traum erfüllt: das eigene fränkische Restaurant.

In uriger Atmosphäre, zwischen Kachelofen, Stammtisch und Tresen, gibt es ab sofort  Bratwürste mit Sauerkraut, fränkische Tapas, Weine und Biere aus seiner Heimat. Nun ist es vielleicht verfrüht, gleich von einem neuen Regionalküchentrend zu sprechen. Aber: Ein wachsendes Interesse an Selbstgemachtem und Nachhaltigkeit ist  nicht von der Hand zu weisen.

Und zu diesem Trend passt die althergebrachte Regionalküche sehr gut. Denn womit kocht man konsequent regional? Richtig, mit regionalen Produkten, nicht mit Produkten, die schon einen lange Reise hinter sich haben. Das ist auch Sebastian Riedmüller wichtig. Mit einem Grinsen im Gesicht fügt er hinzu: „Außerdem steckt doch in jedem von uns ein klein wenig Patriotismus.“

Mehr regionale Gastro-Tipps im aktuellen LIFT auf S. 49

Außengastronomie

Di+Mi 17-0, Do+Fr 17-1, Sa 11-2 Uhr

Hier gibt’s das uns bekannte Craft-Bier-Sortiment aus der Einkaufspassage Fluxus jetzt mit fränkischen Spezialitäten und Hausmannskost. Zugegeben: Vor dem Laden gibt‘s mehr Bier als Garten, aber dafür immerhin die richtigen Tropfen, wahlweise aus Würzburg importiert.

Holzmarktstr. 1
Ludwigsburg
Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis