LIFT hat getestet

Delikat

Delikat
Text: Petra Xayaphoum, Foto: Ronny Schönebaum
Cafés
Stuttgart-Süd
Mittelstr. 24
Öffnungszeiten Di-Sa 11-19 Uhr
Falbenhennenstraße

Delikat heißt das neue Ding am Falbenhennenplatz im Stuttgarter Süden und ist, na ja, eine Sandwicheria, aber eigentlich viel mehr: Neben frisch belegten Baguettes gibt es selbstgemachte süße Törtchen (auch vegan), Salate und ein paar Lieblings-Feinkostprodukte der Macherin Rabia Kutlu.

Draußen auf Bänkchen sitzend (im Inneren ist es für einen längeren Aufenthalt zu eng) schmausen wir bei unserem Erstbesuch eines der Signature-Sandwiches („Philly Cheese“ mit sous-vide-gegartem Entrecôte, karamellisierten Zwiebeln, gegrillter Paprika und Cheddar in knusprigem Baguette) für 12,90 Euro und ein „Bosporus Brek-ky“ für 7,90 Euro. Letzteres entpuppt sich als Simit-Sesamkringel mit Avocado-Frischkäse, Ei, Tomate, Gurke und wahlweise Sucuk. Beides köstlich, beides aber etwas pricey. Dafür kommen die Zutaten aus der Region und sind feinköstlich verarbeitet.

Good to know Alles gibt’s auch zum Mitnehmen.

Essen ●●●●●
Service ●●●●
Ambiente ●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 11/20

Mittelstr. 24
Stuttgart
...