LIFT hat getestet

Gaunerei

Gaunerei
Text: Nina Scheffel
Neu
Bars
Ludwigsburg
Asperger Str. 12
0173/406 35 31
Öffnungszeiten Do 17-0, Fr 17:30-1:30, Sa 17:30-2:30 Uhr

Diebische Freuden

In der Asperger Straße in Ludwigsburg weht ein frischer Wind:  In der frisch renovierten Bar  kümmert sich Inhaber Luca Sprotte mit seinem Team um Drinks, Service und DJ-Mucke, während  Anky Garbas und Jörg Berghoff  die Gäste mit ihrer Fusionsküche beglücken.

Bei der Speisekarte hat ein wortgewandter Gauner mitgemischt,  jedes Gericht kommt mit einem Wortwitz daher. „Wenn nicht jetzt, Wan Tan?“, fragen wir uns und ordern die mit Gemüse gefüllte Gyozas  (€ 10,-), die sehr   aromatisch sind und hervorragend mit Pak Choi und dem feinen Misosud harmonieren. Geröstete Pinienkerne und Tapioka-Crunch liefern Extra-Würze. Bei der Merguez (€ 9,50) mit hausgemachter Currysoße und Kartoffelstroh „geht es um die Wurst“. Ein klarer Sieg für die Gauner, wären die Portionen nur etwas größer.

Bei den Drinks folgen wir der Empfehlung des Hausherrn: Espresso Martini und Whiskey Sour (je € 9,50) sind diebisch gut.

Good to know Reservieren lohnt sich, die Plätze sind begehrt.

Essen ●●●●
Service ●●●●●
Ambiente ●●●●

 

● dürftig      ●● geht so      ●●● solide     ●●●● super     ●●●●● besser geht’s nicht
Dieser Gastrotest ist aus LIFT 05/22

Asperger Str. 12
Ludwigsburg
...