LIFT hat getestet

Bitter Sweet Café

Foto: Ronny Schönebaum

Keine Geringere als Sophia Loren empfängt die Gäste im neuen Café Bitter Sweet in der Senefelderstraße. Zugegeben, sie hängt nur in Form eines Kunstwerks im Eingangsbereich. Dafür stehen hinter der Theke aber auch keine Unbekannten: Jean Ravel, ehemaliger Inhaber des Café Zimt & Zucker und der langjährige Gastronom Gianluca Gualardia haben sich zusammengetan.

Im hübschen Eck-Café  bieten die beiden alles von Frühstück über Mittagessen bis hin zu Kaffee und Kuchen an. Wir sind hungrig und neugierig auf das sogenannte Eggdrop: Drei Rühreier im Brioche mit Avocado, Cheddar und einer – laut Karte – geheimnisvollen Soße (€ 9,90). Dazu gibt’s ein Glas griechischen Joghurt mit Früchten (€ 5,90) und Cappuccino mit Hafermilch (€ 3,20).

Mehr Storys, Tipps und News aus Stuttgart in der Ausgabe LIFT 07/23

Den ganzen Artikel gibt’s in der Ausgabe LIFT 07/23
LIFT im Juli 2023

Einzelausgabe E-Paper

Sofort als PDF lesen

  • Kosten pro Stück: 1,80 €

Einzelausgabe Print

Dein LIFT im Briefkasten

  • Kosten pro Stück: 3,60 € zzgl. Versand

LIFT-Abo

12 Mal im Jahr Print & E-Paper
42,00 € pro Jahr

Jetzt bestellen

Café mit Frühstück
Neu
Öffnungszeiten Frühstück: Mi-So 9:30-17 Uhr
Preisspanne:   € 5,90-12,90
Kartenzahlung: Ja
Senefelderstr. 67
70178 Stuttgart-West
Schloss-/Johannesstraße
Senefelderstr. 67
70178 Stuttgart
...