PUB 77

Foto: Kathrin Stärk
Schräggastro
Stuttgart-Zuffenhausen
Öffnungszeiten tägl. ab 16 Uhr

Raus aus’m Kessel, rein ins Vergnügen. So zumindest der Plan, als die Kollegin vorschlägt, sie mal in ihrer Heimat Zuffenhausen zu besuchen. „Eine Pilsbar neben der anderen.“ Und sie hat nicht zu viel versprochen: Alle paar Meter eine Kneipe, angesichts der hochsommerlichen Temperaturen steuern wir das Pub 77 (mit Biergarten!) an. 

Doch das Open-Air-Bier muss warten, denn der Hinterhof ist ausgestorben. Das Pub ist ein dunkles Loch, vollgestopft mit Trinkerweisheiten. Nen Zapfhahn gibt’s nicht, das Bier kommt aus der Flasche. Der illustre Kreis von fünf Stammgästen erhebt sich angesichts des Frauenbesuchs sogar vom Barhocker. Wirt Jiorgos steht hinter der Bar und wacht kettenrauchend über die 77er. 

Kaum steht die Halbe vor uns, rückt uns Nebensitzer Kalli auf die Pelle: „Äh, ’tschuldigung, also ich, äh nein, also, äh, hab ich was Falsches gesagt?“ – Noch nicht, Kalli, schon gut. 

„Äh nein, also, äh, ich hab morgen frei…“ – Wir nicht, Kalli. „Na, falls ihr es nicht bemerkt habt, ich bin tätowiert, langhaarig…“ – Äh, wir nicht. „Aber flirten geht schon!“ – Mit uns nicht, Kalli! „Äh, ’tschuldigung. Oder hab ich was Falsches gesagt?“ Ja, haste. Und jetzt tschüss, Kalli.

Elsässer Str. 28
Stuttgart
Alle Heute Morgen Diese Woche Wochenende Vorschau

von

Bis